Jetzt neu: das Programm „Nachhaltig reisen”

Wir möchten Ihre Nachhaltigkeitsbemühungen anerkennen und Reisende auf diese aufmerksam machen – für eine bessere Zukunft.

Mehr erfahren

Branchenperspektiven

Insider-Tipps für eine familienfreundliche Unterkunft

 | Speichern
Viele Reisende auf der ganzen Welt freuen sich darauf, wieder mit ihren Lieben zusammen sein zu können. Aus diesem Anlass gibt Thibault Masson, Strategic Program Manager bei Booking.com, Unterkünften seine Top-Tipps, um attraktiv für Familien zu sein

Während der Pandemie ist ein Wiedersehen mit der Familie ein wichtiger Motivationsfaktor für Menschen, trotzdem zu reisen. Laut einer Studie von Booking.com planen 61% der Reisenden zukünftige Reisen zu nutzen, um Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Hier sind meine Top-Tipps für eine familienfreundliche Unterkunft.

Informieren Sie sich über Ihre Zielgruppe

Familie kann man auf vielfältige Weise definieren. Bei Booking.com gehen wir von Familien aus, die aus mindestens einem Elternteil und einem Kind bestehen, aber Familie kann von einem alleinerziehenden Elternteil über Familien mit mehreren Generationen bis hin zum erweiterten Familienkreis alles sein. Selbst wenn Sie denken, dass Ihre Unterkunft zu klein ist, um eine Familie unterzubringen, fragen Sie sich zunächst einmal, wie Sie eine Familie überhaupt definieren. Vielleicht sind Sie nicht in der Lage, zwei Eltern und mehrere Kinder unterzubringen, aber ein Elternteil und ein Kind finden möglicherweise genug Platz bei Ihnen. 

Gleiches gilt für die Überlegung, welche Altersgruppen bei Ihnen übernachten können. Können Babys bei Ihnen untergebracht werden? Falls ja, erwähnen Sie auf jeden Fall alle dafür relevanten Einrichtungen in Ihrer Unterkunft. Können Sie Kleinkinder willkommen heißen? Dann ist es eventuell eine gute Idee, ein paar Spielsachen anzubieten. Oder ist Ihre Unterkunft nur für Jugendliche und Erwachsene geeignet? Ich habe eine wunderschöne Unterkunft mit Meerblick auf Bali, aber sie liegt an einer Klippe, daher müssen Gäste mindestens 12 Jahre alt sein. Es ist wichtig zu überlegen, wen Sie beherbergen können, um Ihren Eintrag dann an die Vorlieben dieser Reisenden anzupassen. 

Optimieren Sie Ihr Gastgeberprofil

Sowohl das Hervorheben der familienfreundlichen Merkmale Ihrer Unterkunft als auch das Aktualisieren Ihrer Annehmlichkeiten und das Einstellen relevanter Fotos tragen dazu bei, Familien für Ihre Unterkunft zu gewinnen. Dabei können Bilder, die Ihnen vielleicht sehr allgemein erscheinen, für Familien sehr wichtig sein. Zum Beispiel kann ein Bild Ihres WLAN-Geschwindigkeitstests ein starkes Verkaufsargument für Eltern sein, die von unterwegs arbeiten. 

Versprechen Sie nur nicht zu viel. Wenn Sie etwas nicht haben, geben Sie auch nicht an, dass Sie es haben. Wenn Familien für Sie eine bedeutende und langfristige Kundengruppe sind, dann investieren Sie in Einrichtungen, die Ihre Unterkunft für diese attraktiv macht – z.B. ein Babybett und andere Einrichtungen für Familien mit Kindern. 

Arbeit und Schule von zuhause oder unterwegs werden immer mehr zur neuen Normalität. Wenn Sie also einen Bereich haben, der sich zum Arbeiten eignet, könnte dies Familien in der heutigen Zeit ansprechen. Für reisende Familien können außerdem Haustiere eine große Rolle spielen. Wenn Ihre Unterkunft haustierfreundlich ist, erwähnen Sie dies. 

Aktualisieren Sie Ihre Belegung 

Die Belegung bezieht sich auf die Anzahl der Erwachsenen und Kinder, die in Ihrer Unterkunft übernachten können. Auch die Zimmereinrichtung ist sehr wichtig. Gäste möchten wissen, welche Betten es gibt und was sie erwartet. Gibt es genug Platz, um ein Babybett mitzubringen, wenn Ihre Unterkunft keines anbietet? Zeigen Sie Gästen die Einrichtung Ihrer Zimmer und die ihnen zur Verfügung stehenden Optionen. 

Auf unserer Plattform können Sie die maximale Belegung jedes Zimmers angeben, wodurch die Verfügbarkeit (sowie etwaige Einschränkungen) von Kinderbetten oder Zustellbetten in Ihrer Unterkunft deutlich gemacht werden kann. 

Image
Family

 

Stellen Sie Ihre Raten entsprechend ein 

Das Festlegen einer Rate für Kinder kann Ihnen dabei helfen, die Nachfrage zu bedienen, die wir auf unserer Plattform für Familienreisen sehen. Sie können im Extranet bis zu drei Preisregeln auf Grundlage des Alters der Kinder festlegen. Sie können zum Beispiel eine Regel festlegen, nach der Babys kostenlos übernachten können, aber für 6- bis 10-jährige Kinder ein Preis von 25 € pro Nacht anfällt. Diese Preise werden Familien während des gesamten Buchungsprozesses klar angezeigt, um eine verbesserte Transparenz zu gewährleisten. 

Bieten Sie kinderfreundliche Unterhaltung 

Die Bereitstellung kinderfreundlicher Unterhaltung, z. B. durch Spielzeug, Spielkonsolen und Filme, ist eine relativ kleine Investition, die aber einen großen Eindruck bei den Gästen hinterlassen kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt in diesem Bereich ist WLAN – die wichtigste Einrichtung für Teenager. Wenn Sie in Zukunft Familien willkommen heißen möchten, kann eine schnelle WLAN-Verbindung viel ausmachen, da ein Großteil der heutigen Unterhaltung von einer guten Internetgeschwindigkeit abhängig ist.

Schlagen Sie familienfreundliche Aktivitäten in der Nähe vor

Nicht alle Familien, die in Ihrer Unterkunft übernachten, kennen sich gut in der Umgebung aus. Das Bereitstellen einer aktuellen Liste nahegelegener Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten – wie z.B. Parks, Zoos oder Wanderstrecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden – in einer Willkommens-E-Mail oder in Ihrer Unterkunft kann Eltern zeitaufwändiges Recherchieren ersparen. 

Überlegen Sie sich, welche weiteren Informationen für Eltern praktisch sein könnten. Gibt es vielleicht Restaurants in der Nähe, die ein leckeres Kindermenü zum Mitnehmen haben? Wenn ja, lassen Sie es Ihre Gäste wissen und zeigen Sie ihnen, dass Sie sich um ein tolles Erlebnis für sie bemühen.

 

Image
Laptop
Weitere Informationen entdecken

Weitere Informationen zu den Arten von Reisenden, von denen wir die größte Nachfrage sehen, finden Sie in Ihrem Toolkit zur Markterholung. 

Mehr erfahren

Wie finden Sie diese Seite?

Zusammenfassung
  • Wir sehen auf unserer Plattform eine erhöhte Nachfrage nach Familienreisen: 61% der Reisenden möchten zukünftige Reisen dafür nutzen, Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen.
  • Das Einstellen einer Rate für Kinder kann Ihnen dabei helfen, diese Nachfrage zu bedienen. Sie können im Extranet bis zu drei Preisregeln auf Grundlage des Alters der Kinder festlegen
  • Die Bereitstellung kinderfreundlicher Unterhaltung, z.B. durch Spielzeug, Spielkonsolen und Filme, ist eine relativ kleine Investition, die Familien zeigt, dass Sie sich um ein tolles Erlebnis für sie bemühen
  • Nicht alle Familien, die in Ihrer Unterkunft übernachten, kennen sich gut in der Umgebung aus. Das Bereitstellen einer Liste familienfreundlicher Aktivitäten in der Nähe kann eine nette Geste sein