Wir stellen vor: Ihr Leitfaden für eine erfolgreichere Sommersaison

Wir teilen datengestützte Erkenntnisse über Reisende, die auf unserer Plattform suchen und buchen, und stellen Lösungen vor, damit Sie den besonderen Bedürfnissen dieser Reisenden besser nachkommen können. Finden Sie heraus, wie Sie diese Erkenntnisse nutzen können, um neue Nachfrage zu generieren.

Los geht‘s

Trends & Einblicke

Neue Umfrage enthüllt größeren Wunsch nach nachhaltigerem Reisen

 | Speichern
Zur Feier des Earth Day (zu Deutsch: <i>Tag der Erde</i>) untersuchen wir die Ergebnisse der jüngsten Booking.com-Umfrage*. Sie zeigt, dass Reisende 2021 und darüber hinaus nachhaltiger reisen möchten. 

Nachhaltigkeit bleibt eines der größten Themen der Branche, da die Pandemie verantwortungsvolles Reisen noch mehr in den Fokus stellt. Dadurch wird uns allen vor Augen gehalten, wie sich unsere Reisen auf die Umwelt und die Einheimischen vor Ort auswirken. Viele Reisende haben sich davon inspirieren lassen, bei Entscheidungen über zukünftige Reisen mehr Rücksicht zu nehmen. 

Laut der jüngsten Umfrage von Booking.com hegen Reisende einen größeren Wunsch danach, die Welt mit einer nachhaltigeren Denkweise zu entdecken. Mehr als die Hälfte der weltweit Reisenden (53%) gaben an, dass sie infolge des Coronavirus nachhaltiger reisen wollen, wobei Reisende aus Kolumbien (74%), Brasilien (71%) und Indien (70%) ganz besonders betonten, umweltbewusster handeln zu wollen. 

Zu Beginn der Pandemie gingen Videos von Wildtieren um die Welt, die leere Straßen in beliebten Städten erkundeten, in die einst Menschenmassen strömten. Für viele hob diese Gegenüberstellung die Notwendigkeit hervor, gegen Übertourismus vorzugehen, und veranlasste Reisende, die Schritte zu überdenken, die sie zum Schutz der Erde unternehmen müssen. Über die Hälfte (63%) der Reisenden wollen sich von überfüllten Touristenattraktionen fernhalten. 51% wollen außerhalb der Hauptsaison reisen und weitere 48% wollen alternative Reiseziele besuchen, um Massentourismus zu vermeiden. 

Bild
Sustainability
Die Reisepause inspirierte 83% der Reisenden dazu, nachhaltiges Reisen in Zukunft zu einer Priorität zu machen.

 

Auch regionale Reisen sind ebenfalls in den Vordergrund gerückt. Viele Reisende geben an, dass sie lokalen Gemeinden helfen wollen, wieder auf die Beine zu kommen. Laut einer weiteren Umfrage** von Booking.com, die im März dieses Jahres durchgeführt wurde, möchten mehr als zwei Drittel (68%) der Reisenden, dass das Geld, das sie auf Reisen ausgeben, den Einheimischen vor Ort zugutekommt, während weitere 43% die Einheimischen und die dortige Wirtschaft durch gut überlegte Entscheidungen unterstützen wollen. Gastgeberinnen und Gastgeber können dieses Interesse der Gäste aufgreifen, indem sie authentische Empfehlungen für lokale Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Anbieter geben. 

Der Fokus der Reisenden auf Nachhaltigkeit geht bis hin zur Unterkunft: 81% der weltweit Reisenden wollen mindestens einmal in einer nachhaltigen Unterkunft übernachten. Bei Reisenden aus Vietnam liegt diese Zahl sogar bei 100% und bei Reisenden aus Kolumbien und Indien bei 98%. Außerdem wollen 84% beim Besuch eines Reiseziels weniger Müll produzieren und Plastik recyceln. Bei Reisenden aus Thailand (94%), Kroatien (91%) und Argentinien (90%) ist diese Zahl sogar noch höher. Wenn Sie Ihre Bemühungen zur Reduzierung des Plastikverbrauchs und von Müll in der Gästekommunikation zeigen, können Sie sich diese Nachfrage zu Nutze machen. 

Die Reisepause hat 83% der Reisenden dazu inspiriert, nachhaltiges Reisen in Zukunft zu einer Priorität zu machen, und 70% werden sich eher für eine Unterkunft entscheiden, wenn diese nachhaltige Maßnahmen umgesetzt hat. Diese Statistiken zeigen die Motivation der Reisenden für die Zeit nach der Pandemie und darüber hinaus auf und betonen, wie wichtig es ist, weiterhin Schritte zu unternehmen – egal wie klein sie sind – um die Nachhaltigkeit in Ihrer Unterkunft anzugehen. 

*Die Umfrage wurde von Booking.com in Auftrag gegeben und unter einer Stichprobe von 20.934 Personen aus 28 Ländern und Gebieten durchgeführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im Juli 2020 eine Online-Umfrage ausgefüllt. **Die Umfrage wurde von Booking.com in Auftrag gegeben und unabhängig unter einer Stichprobe von 29.349 Personen aus 30 Ländern und Gebieten durchgeführt. Die Umfrage fand online im März 2021 statt.

 

Bild
working with laptop on lap
Gästen Ihre nachhaltigen Maßnahmen zeigen

Erschließen Sie die Nachfrage nach nachhaltigem Reisen, indem Sie Gästen Ihre nachhaltigen Maßnahmen zeigen. 

Maßnahmen aktualisieren

Wie finden Sie diese Seite?

Zusammenfassung
  • Laut der jüngsten Umfrage von Booking.com hegen Reisende einen größeren Wunsch danach, 2021 und darüber hinaus nachhaltig zu verreisen.
  • Die Reisepause hat 83% der Reisenden dazu inspiriert, nachhaltiges Reisen in Zukunft zu einer Priorität zu machen.
  • Das Interesse an umweltfreundlichen Unterkünften wächst weiter: 81% der Reisenden wollen mindestens einmal in einer umweltfreundlichen Unterkunft übernachten.
  • Unterkünfte können diese Nachfrage nutzen, indem sie Gäste über ihre nachhaltigen Maßnahmen über das Extranet informieren.