Booking.com’s new ‘Request to Book’ feature for holiday rentals_2

So behalten Sie mit der Funktion „Buchungsanfrage“ die Kontrolle über Ihre Ferienunterkünfte

 | Speichern
Optimieren Sie Ihr Erlebnis als Gastgeber mit der neuen Funktion „Buchungsanfrage“, die eine zusätzliche Bestätigungsebene hinzufügt, und Ihnen Sicherheit gibt. Erfahren Sie, wie diese Funktion auf der Grundlage Ihrer Anforderungen und Ihres Feedbacks entwickelt wurde, um Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre Buchungen zu geben.

Wir investieren ständig in Produkte, bei denen die Anforderungen unserer Partner im Vordergrund stehen – mit dem Ziel, Ihr Erlebnis auf unserer Plattform noch besser zu machen. Dies hat in letzter Zeit zu Innovationen wie der Funktion Buchungsanfrage geführt, einem Produkt, das speziell für Gastgeber von Ferienunterkünften konzipiert wurde.

Was ist die Funktion Buchungsanfrage?

In seiner einfachsten Form ist die Buchungsanfrage eines der neuesten Tools, mit denen Sie Buchungsanfragen akzeptieren oder ablehnen können. Die Buchungsanfrage entstand aus einer Vision, die Art und Weise, wie Gastgeber mit ihren Gästen interagieren, neu zu definieren – und Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre Unterkunft zu geben. 

„Der Grund, warum wir die Buchungsanfrage entwickelt haben, war ganz einfach“, sagt Udit Batra, Group Product Manager bei Booking.com. „Wir hörten von Partnern, dass sie die Möglichkeit wollten, Buchungsanfragen zu überprüfen. Und dafür gibt es viele Gründe. Vielleicht ist Ihre Unterkunft zum Beispiel nicht sehr leicht zugänglich und Sie möchten sicherstellen, dass Sie potenzielle Gäste bereits im Vorfeld darauf hinweisen können.“ 

Wenn ein Gast eine Buchung vornimmt, haben Sie 24 Stunden Zeit, um die Anfrage zu akzeptieren oder abzulehnen, bevor sie abläuft. Wenn Sie eine Anfrage ablehnen möchten, überprüfen Sie vorher unsere Richtlinien zur Nichtdiskriminierung

Die Anfänge der Buchungsanfrage

Die Buchungsanfrage ist nicht über Nacht entstanden. Sie wurde sorgfältig in Zusammenarbeit mit Eigentümern und Managern von Ferienunterkünften wie Ihnen entwickelt. „Unser Team hat aktiv mit den Gastgebern in Ferienunterkünften zusammengearbeitet, um genau zu verstehen, was sie als Eigentümer brauchen, um sich bei der Vermietung ihrer Unterkunft sicher zu fühlen“, sagt Batra. „Wir haben auch die Erwartungen der Gäste berücksichtigt und uns bemüht, ein Gleichgewicht zwischen der Bereitstellung von Information und der Vermeidung von Informationsüberflutung zu schaffen. Und aus all dem entstand die Buchungsanfrage.

In den ersten Pilotrunden erhielten wir positives Feedback. Wir hörten wirklich zu, was unsere Befragten zu sagen hatten, und optimierten den Service auf der Grundlage Ihrer tatsächlichen Anforderungen, anstatt einfach ähnliche Services auf dem Markt zu kopieren.“ 

Obwohl das Produkt derzeit noch eine Beta-Version und nicht für alle weltweit verfügbar ist, besteht das Ziel darin, es in naher Zukunft an alle Ferienunterkunftspartner weiterzugeben.

Booking.com’s new ‘Request to Book’ feature for holiday rentals


Vorteile der Buchungsanfrage

Die Buchungsanfrage bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Vermieter von Ferienunterkünften – aber letztendlich steht für uns Ihr Seelenfrieden an erster Stelle. Mit der Buchungsanfrage geben wir Ihnen die Zügel in die Hand, um die Unterkunftsverwaltung für Sie zu optimieren. Gekoppelt mit Pulse, unserer App zur Buchungsverwaltung, können Sie Buchungsanfragen schnell und mobil bearbeiten, und so Ihre betriebliche Effizienz noch weiter steigern.

Wir möchten sicherstellen, dass Ihr Erlebnis als Gastgeber nahtlos und reibungslos verläuft. Dazu gehört auch, dass wir unerwünschte Komplikationen wie Überbuchungen vermeiden. Wir verstehen, wie frustrierend Überbuchungen sein können – und genau hier kommt die Buchungsanfrage ins Spiel. „Es ist wirklich beruhigend zu wissen, dass ich bei einer Buchung über Booking.com zuerst überprüfen kann, ob ich auf einer anderen Website oder direkt gebucht wurde, bevor ich zusage“, sagt die Vermieterin einer Ferienunterkunft im Vereinigten Königreich, Parley Rose. „Es gibt mir ein besseres Gefühl der Kontrolle.“ 

Außerdem kann die Buchungsanfrage es Ihnen leichter machen, sich auf Gäste vorzubereiten. „Wenn Gäste eine Buchungsanfrage stellen, hat man die Gelegenheit, weitere Informationen über den Grund ihres Aufenthalts zu erfahren, die bei der Vorbereitung der Unterkunft helfen können“, sagt Rose. „Wenn ich zum Beispiel weiß, dass ein Gast zu einem Fußballspiel kommt, kann ich ein paar Kleinigkeiten besorgen, die zu dem Anlass des Aufenthalts passen – vielleicht Fußball-Cookies. Aus der Sicht des Gastgebers hilft es wirklich, das Erlebnis etwas unvergesslicher zu machen.“

Buchungsanfrage vs. Sofortbuchung

Obwohl die Buchungsanfrage den Bedürfnissen einiger Gastgeber mit Ferienunterkünften entspricht, ist sie nicht für alle Gastgeber die bevorzugte Lösung. Deshalb bieten wir Partnern auch unser Sofortbuchungsmodell an – so können Sie den Ansatz wählen, der für Sie und Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. 

„Ich persönlich bevorzuge das Sofortbuchungsmodell“, sagt James Coupland, Investor und Eigentümer von Ferienunterkünften. „Ich denke, es macht den Prozess für Gäste so viel angenehmer. Wenn ich als Reisender in Eile bin, möchte ich nur wissen, dass ich meine Buchung in der Tasche habe – in solchen Fällen ist es gut, sofort buchen zu können.“

Bei Booking.com ist es unsere erste Priorität, dass Sie absolute Kontrolle über Ihre Unterkunft, Ihren Eintrag und Ihre Finanzen haben. Ihnen die Wahl der Buchungsart zu überlassen – ob Buchungsanfrage oder Sofortbuchung – ist nur eines der Beispiele dafür. 

 

TRA 2024
Sicheres und stabiles Wachstum

Entdecken Sie weitere Möglichkeiten, wie wir Ihnen helfen, die volle Kontrolle über Ihre Ferienunterkunft zu behalten, wenn Sie auf Booking.com angemeldet sind. 

Mehr erfahren

Wie finden Sie diese Seite?

Zusammenfassung
  • Bei der Buchungsanfrage werden Gäste aufgefordert, eine Buchungsanfrage zu senden, die Sie akzeptieren oder ablehnen können
  • Wenn Sie Buchungsanfragen im Voraus sehen können, lassen sich unerwünschte Komplikationen wie Überbuchungen vermeiden 
  • Wir haben dieses Produkt für Sie konzipiert, indem wir auf Ihr Feedback gehört und uns an Ihren Anforderungen und Anliegen orientiert haben, um Ihr Erlebnis als Partner einfacher zu machen
  • Wählen Sie, wie Sie Buchungen erhalten möchten – entweder, indem Sie Gäste sofort buchen lassen, oder indem Sie Buchungsanfragen überprüfen, bevor Sie sie akzeptieren