Branchenperspektiven

So begegnen wir der wachsenden Nachfrage nach ganzen Unterkünften

 | Speichern
Von eigenen Kennzeichnungen bis hin zu Suchoptimierungen: So erfüllen wir die Nachfrage der Reisenden nach ganzen Unterkünften und bieten unseren Gästen gleichzeitig eine größere Auswahl

Die Sorge um die Privatsphäre ist während der Pandemie gewachsen und viele Reisende meiden Unterkünfte mit gemeinschaftlich genutzten Einrichtungen. Hier kommen ganze Unterkünfte ins Spiel, ein Segment, das mehrere alternative Unterkunftsarten umfasst, die immer beliebter werden. Wir haben uns mit Group Product Managerin Inas Abdella zusammengesetzt, um mehr über die gestiegene Kundennachfrage nach ganzen Unterkünften zu erfahren und darüber, was wir tun, um diese Einträge auf unserer Plattform zu präsentieren.

Click.: Wie hat die Pandemie die Unterkunftspräferenzen der Reisenden verändert?

Image
Inas Abdella
Inas Abdella, Group Product Manager

Abdella: Wir konnten feststellen, dass seit Beginn der Pandemie ausreichend Abstand zu anderen Menschen immer ernster genommen wird, wodurch Überlegungen zum Schutz der Privatsphäre jetzt eine wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung der Reisenden spielen. Dies steht im Einklang mit der Verschiebung der Präferenzen der Reisenden hin zu mehr Aufenthalten im Inland, außerhalb der Stadt und mit einer längeren Aufenthaltsdauer – einige der wichtigsten Trends, die sich aus der Pandemie ergeben haben. Infolgedessen haben wir eine erhöhte Nachfrage nach ganzen Unterkünften festgestellt, die den Ansprüchen dieser Reisenden gewöhnlich gerecht werden. 

Jede Unterkunft, die Gästen einen eigenen Schlafbereich, ein eigenes Badezimmer und eine eigene Küche bietet, wird auf unserer Plattform als ganze Unterkunft klassifiziert. Dies sind die entscheidenden Eigenschaften, die normalerweise bei sieben verschiedenen Unterkunftsarten zu finden sind: Studios, Ferienwohnungen, Villen, Ferienhäuser, Bungalows, Chalets und Mobilheime. Das Hauptunterscheidungsmerkmal zu Hotels ist der Grad der Privatsphäre, den sie bieten. Einfach ausgedrückt, und wie der Name schon sagt, ist eine ganze Unterkunft eine Unterkunft, die die Gäste während ihres Aufenthalts ganz für sich allein haben. 

Click.: Was tun wir, um dieser Nachfrage nach ganzen Unterkünften auf unserer Plattform gerecht zu werden?  

Abdella: Wir haben mehrere Funktionen eingeführt, die auf diese steigende Nachfrage reagieren, darunter Kennzeichnungen für ganze Unterkünfte. Diese erscheinen auf unserer Webseite und in unserer App an verschiedenen Berührungspunkten während der kompletten Gästeerfahrung und helfen den Gästen, ganze Unterkünfte leicht zu erkennen und zu buchen. Die Partner können im Extranet angeben, ob sie über private oder gemeinschaftlich genutzte Einrichtungen verfügen, und wir weisen die Kennzeichnung auf der Grundlage dieser Daten in Kombination mit der Eintragsart zu. 

Wir geben auch die Aufteilung der gesamten Unterkunft an: die Anzahl der Badezimmer, Schlafzimmer und Betten, der Wohnzimmer sowie die Größe. Reisende suchen aktiv nach diesen Informationen, daher ist es wichtig, sie leicht sichtbar zu machen. 

Image
Entire place example
Ein Beispiel dafür, wie Kennzeichnungen für ganze Unterkünfte sowie die Aufteilung angezeigt werden.

 

Darüber hinaus haben wir auf unserer Webseite einen Filter für ganze Unterkünfte und Ferienwohnungen hinzugefügt und arbeiten daran, ihn auf andere Plattformen auszuweiten, darunter unsere mobile App. Neben diesen Funktionen, die ganze Unterkünfte leicht erkennbar machen, haben wir während der kompletten Gästeerfahrung Nachrichten hinzugefügt, die die erhöhte Privatsphäre dieser Unterkünfte deutlich machen. Wir tun das zum Beispiel, indem wir die Ausstattung – wie Kühlschrank, Herd und Spülmaschine – hervorheben, die Gästen in der eigenen Küche der Unterkunft zur Verfügung steht. 

Click.: Welchen Mehrwert bieten diese Neuerungen für unsere Partnerunterkünfte? 

Abdella: Der Hauptvorteil sind eine erhöhte Sichtbarkeit und steigende Buchungen für Partner:innen mit ganzen Unterkünften. Wir sehen, dass Gäste zunehmend mit diesen Unterkunftsarten interagieren und sie buchen, und diese neuen Funktionen machen es für Partner:innen mit ganzen Unterkünften einfacher, gefunden und gebucht zu werden. 

Die neuen Funktionen können Partnerunterkünften auch dabei helfen, neue und wachsende Reisesegmente wie Familien anzusprechen. Familien buchen oft ganze Unterkünfte, da ihnen Privatsphäre wichtig ist – unabhängig von der Pandemie. Ganze Unterkünfte bieten ihnen mehr Platz und die Möglichkeit, gemeinsam an einem Ort zu übernachten, anstatt auf zwei oder drei verschiedene Hotelzimmer verteilt zu sein. 

Click.: Wie können Partnerunterkünfte ihren Eintrag optimieren, um von diesen neuen Funktionen zu profitieren?

Abdella: Der Content ist entscheidend und wir brauchen die Unterstützung unserer Partnerunterkünfte, damit unsere einzelnen Initiativen erfolgreich sind. Nur durch die richtigen Inhalte können wir den richtigen Gästen die richtigen Unterkünfte anbieten.  Mein wichtigster Rat für Partnerunterkünfte ist, sicherzustellen, dass Ihr Content auf dem neuesten Stand ist und im Extranet anzugeben, ob Sie ein eigenes Badezimmer und eine eigene Küche anbieten – oder über Ihren Connectivity Provider, wenn Sie ein eigenes Badezimmer anbieten.

Image
Entire place configuration
Ein Beispiel für eine Unterkunft mit eigenem Badezimmer, das nicht nur über ein Schlafzimmer zugänglich ist.

 

Auch aussagekräftige, ansprechende Fotos spielen eine große Rolle, besonders bei ganzen Unterkünften. Bei ganzen Unterkünften möchten Gäste für die Entscheidungsfindung mehr von der Unterkunft sehen als bei Hotelzimmern. Stellen Sie Bilder von allen verschiedenen Zimmern in Ihrem Eintrag bereit – die Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Badezimmer sowie die Außenansicht. Es gibt so viele weitere Details – und die Gäste wollen sie alle sehen. 

Wie ich bereits erwähnt habe, werden ganze Unterkünfte einer Reihe von wachsenden Reisetrends gerecht, zu denen längere Aufenthalte und das Arbeiten von überall aus gehören. Die Nutzung von Initiativen wie dem Programm „Ideal zum Arbeiten“ und Ratenkategorien für längere Aufenthalte kann Partnerunterkünften dabei helfen, diese Art von Reisenden verstärkt anzusprechen. Ebenso ist es für die Maximierung der Sichtbarkeit und der Buchungen von entscheidender Bedeutung, dass Ihre Preisgestaltung, Richtlinien zu Flexibilität und Verfügbarkeiten auf Erfolg ausgerichtet sind. 

Click.: Wie geht es mit ganzen Unterkünften weiter? 

Abdella: Ich gehe davon aus, dass bestimmte Trends, die sich aus der Pandemie ergeben haben – von der mobilen Arbeit bis hin zu längeren Aufenthalten – auf Dauer Bestand haben werden. Für uns bedeutet das, die Such- und Buchungserfahrung für Kunden, die ganze Unterkünfte suchen, weiter zu verbessern. 

Eine Sache, an der wir derzeit arbeiten, sind flexible Unterkunftsarten. Und damit meine ich, dass wir unsere Suche für Gäste erweitern, um Reisenden ähnliche Unterkünfte für verschiedene Aufenthaltsarten anzuzeigen. Derzeit haben wir auf unserer Plattform sehr spezifische Unterkunftsarten (Villen, Bed and Breakfasts, Ferienwohnungen), aber unsere Analysen zeigen, dass unsere Gäste viel flexibler bei der Frage sind, in welcher Art von Unterkunft sie übernachten, solange diese bestimmte Bedürfnisse erfüllt, wie z.B. genügend Platz, Privatsphäre und bestimmte Einrichtungen/Ausstattungen. Jemand, der in einem Ferienhaus übernachten möchte, könnte in einer Villa genauso glücklich sein, wenn sie ein ähnliches Aufenthaltserlebnis bietet. Für die Zukunft planen wir, Gästen mehrere Möglichkeiten zu bieten, ganze Unterkünfte zu finden, unabhängig von der Unterkunftsart. 

 

Image
homestay2.jpeg
Handelt es sich bei Ihrem Eintrag um eine ganze Unterkunft?

Geben Sie im Extranet oder über Ihren Connectivity Provider an, dass Ihre Unterkunft private Einrichtungen anbietet.

Extranet

Wie finden Sie diese Seite?

Topics
Zusammenfassung
  • Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedenken bezüglich der Privatsphäre beobachten wir auf unserer Plattform eine steigende Nachfrage nach ganzen Unterkünften 
  • Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um Unterkünfte, die die Gäste ganz für sich allein haben, bestehend aus privatem Schlafbereich, Küche und Badezimmer
  • Um ganze Unterkünfte sichtbar und für Gäste leichter erkennbar zu machen, haben wir neue Funktionen wie Kennzeichnungen und Suchfilter eingeführt 
  • Diese Funktionen können Partnerunterkünften dabei helfen, eine Vielzahl von Reisenden anzusprechen, darunter Familien, mobil Arbeitende und Gäste, die lange Aufenthalte buchen