Chinese new year

Einblick in das Reiseverhalten chinesischer Gäste

 | Speichern
Wir sehen uns aktuelle Ergebnisse einer Booking.com-Umfrage an, um die Gewohnheiten und das Verhalten chinesischer Reisender aufzuzeigen.

Trotz Beschränkungen für internationale Reisen ist die Reiselust chinesischer Reisender ungebrochen. Laut der China Tourism Academy wird erwartet, dass die inländische Tourismusbranche in China in diesem Jahr etwa 70% des Niveaus von vor der Pandemie erreichen wird. 

Partnerunterkünfte in China, die diese Nachfrage im Inland für sich nutzen möchten, sobald dies möglich und sicher ist, sollten die neuen Prioritäten und Präferenzen chinesischer Reisender kennen. Das gilt umso mehr an wichtigen Reisedaten wie dem chinesischen Neujahrsfest (1. Februar 2022) und den Olympischen Winterspielen (4. bis 20. Februar 2022). Wir haben die Ergebnisse einer kürzlichen Booking.com-Umfrage analysiert und die Bedürfnisse und Wünsche chinesischer Reisender im Jahr 2022 zusammengefasst. 

Reisemotivation

Auf die Frage, was sie mit der nächsten Reise hauptsächlich erreichen möchten, sagten 33% der chinesischen Reisenden, dass sie Neues erleben möchten und 23% äußerten den Wunsch, neues Essen zu probieren. Nachdem sie so viel Zeit zu Hause verbracht haben, legen 38% der Befragten den Fokus auf einen Tapetenwechsel. 

Bezüglich der Art der Reise gaben 81% der Befragten an, dass sie jetzt offener für verschiedene Arten von Reisen sind als vor der Pandemie. Für 83% ist das Reiseziel nicht so wichtig, solange sie die gewünschte Art von Reise unternehmen können, z.B. einen Skiurlaub oder einen Urlaub am Strand. 

Unterkunftspräferenzen

In den letzten Jahren ist es für Gäste immer wichtiger geworden, sich gut um sich selbst und das eigene Wohlbefinden zu kümmern. Daher überrascht es nicht, dass 72% der chinesischen Reisenden angeben, jetzt eher geneigt zu sein, in einer Unterkunft mit Wellnesseinrichtungen, wie einem Fitnessstudio, einem Pool oder Spa, zu übernachten als vor der Pandemie. Außerdem erwarten 73% der Befragten, dass Unterkünfte Wellnesskurse wie Yoga, Pilates oder Meditation anbieten. 

Unter den Befragten zeigten 74% Interesse an der Buchung von Unterkünften, die einen Coworking-Space anbieten, das Arbeiten von überall aus bleibt also auch 2022 ein wichtiger Trend. Einer der wichtigsten Punkte bei diesem Thema ist verlässliches Internet, weshalb 83% der Reisenden angaben, dass sie gern von unterwegs arbeiten würden, aber sich sicher sein müssten, dass das WLAN der Unterkunft ausreichend stark ist. Längere Aufenthalte gehen Hand in Hand mit diesem Trend. Mehr als die Hälfte der chinesischen Reisenden (59%) würden lieber länger (mehr als 14 Tage) an einem Reiseziel bleiben, wenn sie dort auch arbeiten könnten.

Mitreisende

Wenn es um die Mitreisenden geht, steht die Familie für chinesische Reisende an erster Stelle, ganze 96% gaben an, dass sie in ihrem nächsten Urlaub wahrscheinlich mit der Familie verreisen werden. 

Seit Beginn der Pandemie haben sich mehr Menschen Haustiere angeschafft und so sagten auch 72% der befragten chinesischen Reisenden, dass sie ihr Haustier wahrscheinlich im nächsten Urlaub mitnehmen werden. Partnerunterkünfte können diesem Trend begegnen, indem sie im Bereich Richtlinien im Extranet die Regelungen zu Haustieren angeben. 

Technische Innovation

Die Pandemie hat den Innovationsbedarf beschleunigt und die Technik hat dazu beigetragen, dass Reisen sicherer und effizienter werden. Laut unserer Umfrage zählen zu den technologischen Innovationen, die chinesische Reisende für ihre Reisen am interessantesten fänden, eine Gesichtserkennung für kontaktlosen Check-in (76%), virtuelle Unterkunftstouren vor der Reise (73%) und ein Conciergeservice mit Robotern (64%). 

 

Festive deal Blog
Angebot zum Jahresbeginn 2022

Möchten Sie sich zusätzliche Nachfrage sichern? Das Angebot zum Jahresbeginn 2022 kann Ihnen eine bessere Sichtbarkeit in wichtigen Reisezeiten verschaffen. 

Mehr erfahren

Wie finden Sie diese Seite?

Topics
Zusammenfassung
  • *Von Booking.com in Auftrag gegebene Umfrage, die unter einer Stichprobe von Erwachsenen durchgeführt wurde, die in den nächsten 12-24 Monaten eine Geschäfts- oder Urlaubsreise planen.
  • Insgesamt wurden 1.000 Personen aus China befragt.
  • Die Teilnehmenden haben im August 2021 eine Online-Umfrage ausgefüllt.