Mit unserem datengestützten Leitfaden können Sie die Nachfrage in der Spätsaison für sich gewinnen.

travellers

Reisesegmente, die diesen Sommer im Trend liegen

 | Speichern
Der Sommer 2022 steht in der nördlichen Hemisphäre vor der Tür und verspricht, eine reisefreudige Saison zu werden

Egal, ob sie ihre Lieben wiedersehen oder ein einmaliges Abenteuer buchen, viele Reisende sind wieder in Aufbruchsstimmung und machen aktiv Reisepläne für die kommenden Sommermonate. 

Damit Sie diese wichtige Zeit optimal nutzen können, haben wir für Sie vier Segmente gewinnbringender Reisender identifiziert, die ein schnelles Wachstum verzeichnen und einen hohen Anteil der Nachfrage auf unserer Plattform ausmachen. Indem Sie die Bedürfnisse und Wünsche dieser Reisenden verstehen und auf sie eingehen, können Sie Ihre Unterkunft für sie noch attraktiver machen. 

„Sobald Sie Ihre Grundlagen aufgebaut haben – Preisgestaltung, Inhalt, Verfügbarkeit – können Sie basierend auf Ihren Geschäftszielen entscheiden, welche nachfragestarken Segmente Sie ansprechen möchten“, sagt Matina Keramida, Group Product Marketing Manager bei Booking.com. „Unser Angebot an Lösungen kann Ihnen helfen, Ihren Eintrag besser an die Bedürfnisse der verschiedenen Reisetypen anzupassen, die auf unserer Plattform suchen.“ 

1. Familien

Von Eltern, die mit ihren Kindern Urlaub machen, bis hin zu größeren Familienzusammenkünften sehen wir, dass insgesamt 31% der Sommersuchanfragen von Familien stammen. Darüber hinaus zeigen uns die jüngsten Umfrageergebnisse, dass in diesem Jahr 54% der Reisenden planen, Ziele zu besuchen, die für Kinder und Erwachsenen gleichermaßen attraktiv sind. Dies ist eine gute Nachricht für Partnerunterkünfte, wenn man bedenkt, dass Familien tendenziell länger bleiben und daher während ihres Aufenthalts mehr ausgeben. 

„Um Familien für sich zu gewinnen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihre Richtlinien auf Erfolg ausgerichtet sind“, sagt Keramida. „Teilen Sie uns über das Extranet mit, dass Kinder in Ihrer Unterkunft willkommen sind. Die Belegungseinstellung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Indem Sie die maximale Belegung Ihrer verfügbaren Zimmer anzeigen, wird sichergestellt, dass Ihre Unterkunft in den Suchergebnissen mit relevanten Optionen für Familien erscheint.“ 

Familien mit Kindern haben oft spezifische Bedürfnisse und benötigen in der Regel mehr Informationen, um sich bei der Auswahl einer Unterkunft sicher zu fühlen. Informationen zur Ausstattung sind für diese Zielgruppe besonders wichtig. Seien Sie explizit und heben Sie relevante Annehmlichkeiten wie kinderfreundliche Aktivitäten, Sicherheitsmaßnahmen für Kinder und andere praktische Aspekte wie z.B. Stauraum, Kochbereiche und Wäschemöglichkeiten hervor. Weitere wichtige Informationen, nach denen gesucht wird, sind Sicherheit, Sauberkeit, Lage und Parkmöglichkeiten. Eine klare Angabe dieser Informationen kann Ihnen helfen, sich in den Suchergebnissen abzuheben.

2. Alleinreisende und Gruppen

Über die Hälfte (53%) der Reisenden weltweit plant, dieses Jahr zu zweit zu reisen, während 22% vorhaben, mit einer Gruppe von Freunden Urlaub zu machen und 17% beabsichtigen, alleine zu verreisen. Wenn Sie Ihre Preise auf die Anzahl der Gäste abstimmen, können Sie in den Sommermonaten und darüber hinaus jeden dieser Reisetypen ansprechen. 

Neben maßgeschneiderten Raten spielen Fotos eine entscheidende Rolle bei der Entscheidungsfindung von Gruppenreisenden. Um die Qualität eines Zimmers zu bestimmen, beurteilen Gruppenreisende die Größe, Sauberkeit und Konfiguration eines Zimmers anhand von Bildern. Die Konfiguration der Zimmer zur Gewährleistung von Privatsphäre sowie die Lage der Unterkunft sind wesentliche Kriterien bei der Auswahl einer Unterkunft. Hochwertige Fotos, die diese Elemente zeigen, können Ihnen helfen, diese Reisenden anzuziehen und ihnen zu signalisieren, dass Ihre Unterkunft für ihre Gruppengröße geeignet ist. 

Was Alleinreisende angeht, verreist ein Anteil dieses Segments typischerweise für mehrere kurze Geschäftsreisen. „Alleinreisende Geschäftsleute reisen eher zur Wochenmitte und übernachten in Hotels“, sagt Keramida. „Sie legen während ihres Aufenthalts ebenfalls Wert auf Komfort, das heißt, sie suchen nach Dienstleistungen und Annehmlichkeiten wie WLAN, einem Arbeitsbereich und Kaffeemaschinen.“ 

Solo traveller

 

3. Reisende mit längerer Aufenthaltsdauer 

2021 bestanden 25% aller auf unserer Plattform gebuchten Übernachtungen aus Aufenthalten von sieben oder mehr Nächten. In diesem Jahr sehen wir, dass Aufenthalte von 3-7 Tagen mehr als die Hälfte (54%) der Suchanfragen für die kommenden Sommermonate ausmachen. 

Der Trend zu Langzeitaufenthalten, der sich während der Pandemie verstärkt hat, scheint von Dauer zu sein. Auch über den Sommer hinaus haben unsere Untersuchungen ergeben, dass 25% der Reisenden weltweit in diesem Jahr außerhalb der Hauptsaison einen längeren Urlaub im Inland (5+ Nächte) planen, während 21% im gleichen Zeitraum vorhaben, einen längeren Urlaub im Ausland (5+ Nächte) zu machen. 

„Die steigende Nachfrage nach Langzeitaufenthalten bietet Partnerunterkünften die Möglichkeit, neue Zielgruppen zu gewinnen – seien es Reisende, die von unterwegs aus arbeiten, Familien oder Geschäftsreisende, die ihre Reise privat verlängern wollen“, sagt Keramida. „Wenn Sie eine attraktive Wochen- oder Monatsrate anbieten, können Sie diese Gäste ansprechen und gleichzeitig die Belegung und so den Umsatz über einen längeren Zeitraum hinweg sichern.“ 

4. Internationale Reisende

Während sich die Grenzen weltweit weiterhin öffnen, zeigen Gäste ein zunehmendes Vertrauen in internationale Reisen – insbesondere, wenn es um die Planung ihres Sommerurlaubs geht. Tatsächlich beziehen sich bisher 61% der Suchanfragen für den Sommer auf internationale Reisen – ein Plus von 18% gegenüber 2021.

„Es war keine Überraschung, dass die internationale Nachfrage zu Beginn der Pandemie stark zurückging,“ sagt Keramida. „Da die Restriktionen auf der ganzen Welt jedoch weitgehend aufgehoben wurden, sehen wir eine starke Rückkehr der Nachfrage nach Auslandsreisen. Es wird immer wahrscheinlicher, dass Partnerunterkünfte die Rückkehr internationaler Gäste sehen werden. Partnerunterkünfte können sie gezielt mit Zahlungen über Booking.com, das lokal relevante Zahlungsoptionen bietet, oder mit Preisen für bestimmte Länder gewinnen.“ 

Wonach suchen internationale Reisende? Während Strand- und naturnahe Urlaube bei internationalen Gästen immer noch beliebt sind, haben aktuelle Untersuchungen ergeben, dass sich die Nachfrage in diesem Jahr wieder auf urbane Reiseziele verlagern wird: 30% der Reisenden weltweit planen, eine Stadt zu besuchen.

„Es ist wichtig zu beachten, dass sich die Nachfragemuster aufgrund globaler und lokaler Bedingungen oder der Marktdynamik ändern können“, sagt Keramida. „Um Sie bei der Navigation durch diese Veränderungen zu unterstützen, haben wir zu Beginn der Pandemie die Übersicht zur Nachfrage im Extranet erstellt. Basierend auf Suchdaten von Gästen aus den letzten 14 Tagen liefert diese Übersicht zeitnahe Erkenntnisse, mit denen Sie das für Ihre Region spezifische Verhalten von Reisenden identifizieren können. Wir haben positive Rückmeldungen von Partnerunterkünften zu dieser Initiative erhalten und sind daher motiviert, diese Bemühungen fortzusetzen und die von uns bereitgestellten Erkenntnisse künftig zu vertiefen.“

 

Summer at last Hero image
Weitere Einblicke entdecken

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen, mit denen Sie Ihre Zimmer für die wichtigsten Reisenden attraktiver machen können, oder entdecken Sie weitere datengestützte Erkenntnisse für den Sommer. 

Lösungen Sommer 2022

Wie finden Sie diese Seite?

Topics
Zusammenfassung
  • Unsere Daten zeigen vier hochwertige Reisetypen, die diesen Sommer im Trend liegen: Familien, Gruppen und Alleinreisende, Langzeitgäste und internationale Reisende.
  • Wenn Sie Ihren Eintrag an die Bedürfnisse dieser nachfragestarken Reisetypen anpassen, können Sie diese Zielgruppe ansprechen und so die Buchungen steigern.
  • Um das für Ihre Region spezifische Verhalten von Reisenden zu ermitteln, bietet die Übersicht zur Nachfrage im Extranet zeitnah zusätzliche Einblicke basierend auf Suchdaten von Kunden aus den letzten 14 Tagen.
  • Weitere datengestützte Erkenntnisse für die kommende Saison finden Sie in unserem Leitfaden für den Sommer 2022.