Mit unserem datengestützten Leitfaden können Sie die Nachfrage in der Spätsaison für sich gewinnen.

Wie kann ich eine Restriktion für die Mindest- oder Höchstaufenthaltsdauer festlegen?

Aktualisiert vor 1 Monat
Speichern

Die Mindestaufenthaltsdauer ist die Mindestzahl an Nächten, die Gäste buchen können. Die maximale Aufenthaltsdauer ist die maximale Anzahl an Nächten, die Gäste buchen können.

Je nach Ihrer Unterkunftsart steht Ihnen eine der folgenden Optionen zur Verfügung.

Wenn Sie einen Kalender haben, der 30 Tage auf einmal anzeigt, können Sie nur die Mindestaufenthaltsdauer wie folgt einstellen:

  1. Klicken Sie unter der Registerkarte „Raten & Verfügbarkeit“ auf Kalender (oder den entsprechenden Zimmernamen).
  2. Klicken Sie auf ein Datum (oder mehrere Daten).
  3. Unter „Mindestaufenthaltsdauer“ auf der rechten Seite der Seite gibt es ein Auswahlmenü. Wählen Sie die gewünschte Anzahl an Nächten aus.
  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Speichern“.
Tipp:

Sie können auch mit der Pulse-App eine Mindestaufenthaltsdauer festlegen.

 

Hinweis:

Die Restriktion der maximalen Aufenthaltsdauer ist derzeit weder auf Pulse noch auf dem 30-Tage-Kalender verfügbar.

Bei anderen Kalenderarten können Sie die Mindest- oder Höchstaufenthaltsdauer wie folgt festlegen:

  1. Wenn Sie unter „Raten & Verfügbarkeit“ auf Kalender klicken, sehen Sie eine Liste Ihrer Zimmer neben einer Reihe von Daten.
  2. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil des Zimmerpreises, für den Sie die Mindest- oder Höchstaufenthaltsdauer festlegen möchten.
  3. Sie können diese Restriktion festlegen, indem Sie einen Wert in das weiße Feld neben „Mindestaufenthaltsdauer“ oder „Maximale Aufenthaltsdauer“ eingeben (z.B. ein Tag = 1, zwei Tage = 2 usw.). Sobald Sie auf einen anderen Teil der Seite klicken, wird dies automatisch gespeichert.
Tipp:

Um Zeit zu sparen, können Sie die Restriktion für einen längeren Zeitraum hinzufügen, indem Sie neben „Mindestaufenthaltsdauer“ auf „Bearbeiten“ klicken. Wählen Sie dort einfach den gesamten Zeitraum, für den die Restriktion gelten soll, und fügen sie für alle Daten hinzu.

 

Wussten Sie, dass Sie das auch auf Ihrem Mobilgerät erledigen können?

Mit unserer Pulse-App können Sie Ihre Unterkunft von unterwegs verwalten – jederzeit, von überall aus. Ziemlich praktisch, oder?

App holen

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?