Wie richte ich Stornierungsrichtlinien ein und wie verwende ich sie?

Aktualisiert Vor 4 Monaten

Durch die Einrichtung von Stornierungsrichtlinien können Sie Gäste wissen lassen, was sie bei einer Stornierung oder Änderung ihrer Buchung erwartet. Und Sie schützen sich selbst vor einem möglichen Einkommensverlust. Es gibt zwei einfache Dinge, die Sie tun können, um Stornierungen auf eine Weise zu verwalten, die zu Ihrem Unternehmen passt:

Hinzufügen oder Ändern von Stornierungsrichtlinien

  1. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Unterkunft“ im Extranet und wählen Sie Richtlinien“ aus.

  2. Klicken Sie bei der Richtlinie auf „Bearbeiten“, die Sie ändern möchten.

  3. Passen Sie die Einstellungen der Richtlinie an:

    a. Sie können angeben, ob es einen Zeitraum gibt, in dem eine kostenlose Stornierung möglich ist sowie den dafür zulässigen Zeitrahmen vor Anreise der Gäste. b. Sie können auch angeben, welcher Betrag den Gästen im Falle einer Stornierung oder Nichtanreise in Rechnung gestellt wird.
  4. Klicken Sie, wenn Sie fertig sind, auf „Speichern”. Diese Einstellung gilt für zukünftige Buchungen.

Hinzufügen oder Ändern von Stornierungsrichtlinien für bestimmte Raten

Nachdem Sie eine neue Richtlinie erstellt haben, müssen Sie diese mit einer Rate verknüpfen, damit sie auf Ihrer Booking.com-Seite aktiviert werden kann:  

  1. Wählen Sie den Reiter „Raten & Verfügbarkeit“.

  2. Klicken Sie auf Ratenkategorien und dann auf „Bearbeiten“ unter der Rate, zu der Sie die neue Richtlinie hinzufügen möchten.

  3. Wählen Sie unter „Welche Richtlinie?“ die neue Richtlinie, die Sie erstellt haben.

  4. Klicken Sie auf „Überprüfen“, um sicherzugehen, dass die Informationen stimmen.

  5. Klicken Sie auf „Preiskategorie aktivieren“ oder „Ratenkategorie aktivieren“, um die Einstellungen zu speichern.

 

 

Wie finden Sie diese Seite?

Das Programm „Ideal zum Arbeiten“

Fügen Sie mehr arbeitsfreundliche Einrichtungen hinzu, um Ihre Sichtbarkeit ohne zusätzliche Kosten zu erhöhen.

Mehr erfahren