Verfügbarkeit über Ihren Channel Manager freischalten, wenn Ihr Gast vorzeitig auscheckt

Updated vor 3 Monaten | 2 Min. Lesezeit
Speichern

Bei einigen Channel Managern können Sie Änderungen direkt in Ihrem System zur Verwaltung der Unterkunft vornehmen, das mit unserer Plattform verbunden ist. Wir nennen diese Option Reporting API .



Was ist eine API?

API steht für „Application Programming Interface” und ist eine Programmierschnittstelle, eine Art Software, durch die zwei Programme oder Apps miteinander kommunizieren können. Jedes Mal, wenn Sie eine App wie Facebook nutzen oder sich auf Ihrem Handy den Wetterbericht ansehen, verwenden Sie eine API.

Beispielsweise sind die meisten Unterkünfte, die mit Booking.com zusammenarbeiten, auch auf anderen Online-Reiseportalen zu sehen. Wenn eine Buchung über eins dieser Online-Reiseportale eingeht, kann das Booking.com-System durch eine API mit anderen Systemen von Online-Reiseportalen interagieren und die Verfügbarkeit auf allen Kanälen gleichzeitig synchronisieren und aktualisieren.


Was die Option Reporting API bewirkt

Wenn Ihr Channel Manager dies unterstützt, wird das Zimmer oder die Wohneinheit automatisch wieder auf unserer Plattform verfügbar gemacht, sobald Sie die vorzeitige Abreise des Gastes erfassen. Das bedeutet, dass das Zimmer oder die Wohneinheit wieder für Gäste auf unserer Plattform buchbar ist.

Um herauszufinden, ob Ihr Channel Manager die Reporting API unterstützt, wenden Sie sich direkt an den Betreiber.

Wenn diese Option über Ihren Channel Manager nicht verfügbar ist, können Sie sich im Extranet anmelden, um die Buchungsdetails des vorzeitig ausgecheckten Gastes dort zu aktualisieren. Dadurch wird auch Ihre Verfügbarkeit auf unserer Plattform und in Ihrem Unterkunftsverwaltungssystem aktualisiert.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?