So verbinden Sie sich mit einem Channel Manager.

Aktualisiert Vor 3 Monaten

Hinweis: Wenn die folgende Option für Sie nicht verfügbar ist, kontaktieren Sie uns bitte über den Menüpunkt „Posteingang“.

Die Verbindung mit einem Channel Manager (oder Connectivity Provider) ist ein zweistufiger Prozess: zuerst müssen Sie eine Vereinbarung mit einem Provider Ihrer Wahl eingehen und dann stellen Sie eine Verbindung zwischen Ihrem Provider und Booking.com her.

Die Auswahl eines Channel Managers (Connectivity Provider)

  1. Um sich mit einem Channel Manager zu verknüpfen, klicken Sie rechts oben in Ihrem Extranet auf „Konto“ und wählen Sie dann „Connectivity Provider“ vom Dropdown-Menü aus.

  2. Klicken Sie dann auch „Suchen“, um einen neuen Channel Manager zu finden.

Hinweis: Wenn Sie aktuell mit einem Channel Manager verknüpft sind, können Sie auf „Zu einem neuen Channel Manager wechseln“ (oder in einem anderen Ansichtsmodus „Zu einem neuen Connectivity Provider wechseln“), um Ihren bevorzugten Provider zu wechseln.

  1. Jetzt können Sie Ihre Wahl aus einer Gruppe an bevorzugten und empfohlenen Providern treffen. Klicken Sie auf „Mehr Informationen“, um mehr über die von Booking.com angebotenen und von unseren Connectivity Providern unterstützten Funktionen zu erfahren.

  2. Im letzten Schritt wählen Sie einen Provider, der Ihren Ansprüchen am besten entspricht und schließen eine Vereinbarung mit ihm ab. 

Nach Abschluss dieser Schritte können Sie Ihren Channel Manager mit Booking.com verknüpfen.

Ihren Provider verknüpfen und Ihre Einstellungen anpassen

  1. Wählen Sie Funktionen von Booking.com aus, die Sie in Ihrem Channel Manager integrieren möchten:

  • Raten & Verfügbarkeit: Verwalten Sie die Raten und Verfügbarkeit für Ihre Unterkunft durch Ihren Provider.

  • Buchungen: Verwalten Sie Ihre bestehenden und zukünftigen Booking.com-Buchungen über Ihren Provider.

  • Inhalte und Fotos: Verwalten Sie Fotos der Unterkunft und der Zimmer, Ausstattungen, Richtlinien, Kontaktdaten sowie Zimmerarten und -größen. Diese Verbindung ist nur von bestimmten Providern verfügbar.   

  1. Akzeptieren Sie den XML-Service-Vertrag:

  • Lesen Sie die Bedingungen.

  • Klicken Sie auf das Feld mit der Aufschrift „Ich habe die Geschäftsbedingungen gelesen, akzeptiert und stimme ihnen zu.“

  • Klicken Sie auf „Akzeptieren“.  

  1. Bestätigung des Anbieters:

  • Wenn Sie den Vertrag annehmen, erhält der Provider eine E-Mail mit Ihren Daten und der Verbindungsanfrage.

  • Hier können Sie auswählen, ob Sie automatisch mit dem Provider verknüpft werden wollen oder sich manuell verknüpfen möchten, wenn der Provider bestätigt hat, dass alle Einstellungen von dessen Seite vollständig sind. Standardmäßig ist die Einstellung, sich automatisch mit dem Provider zu verknüpfen, vorausgewählt.  Wenn Sie sich manuell verknüpfen möchten, wählen Sie einfach diese Option aus und klicken Sie auf „Speichern“.

  • Der Provider kann nun mit dem Mapping und der Konfiguration beginnen.   

  1. Bestätigen:

  • Nachdem der Provider die Einstellungen bestätigt hat, erhalten Sie eine neue Benachrichtigung in Ihrem „Posteingang“. Wenn Sie sich automatisch verknüpfen möchten, wird Ihre Verbindung mit dem Provider aktiv und der Status ändert sich ebenfalls zu „aktiv“. 

  • Wenn Sie sich manuell verknüpfen möchten, müssen Sie die Verbindung über den angegebenen E-Mail-Link oder über den Bereich „Connectivity Provider“ in Ihrem Extranet bestätigen.

  • Bitte geben Sie Ihrem neuen Provider Bescheid, um Ihre Raten und Verfügbarkeit mit Booking.com zu aktualisieren.  

Das war‘s schon. Das waren alle erforderlichen Schritte, um sich mit einem Channel Manager (Connectivity Provider) auf Booking.com zu verbinden.

Wie finden Sie diese Seite?

Aktualisiert: Toolkit zur Markterholung

Neue Ratschläge und Einblicke, um Nachfrage zu generieren.

Mehr erfahren