Häufig gestellte Fragen - risikofreie Buchungen

Bitte beachten: Diese Funktion ist noch nicht überall verfügbar. Wir werden Sie kontaktieren, sobald sie für Ihre Unterkunft freigeschaltet ist.

Wie funktioniert die Zahlung bei risikofreien Buchungen?

Sie verwalten die Zahlungen wie gewohnt, da die Mehrheit der Gäste, die flexible Richtlinien buchen, in den meisten Fällen nicht stornieren. Das bedeutet, Sie werden wie immer die Kreditkarte oder die virtuelle Kreditkarte des Gastes in Ihrem Extranet oder Channel Manager belasten. Sollte der Gast jedoch stornieren, stellen wir Ihnen eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung.


Was passiert, wenn ein Gast storniert?

Bei einer risikofreien Buchung werden wir versuchen, einen neuen Gast für das Zimmer zu finden. Sobald wir einen Ersatzgast gefunden haben, schicken wir Ihnen eine geänderte Buchung zu denselben Reisedaten, jedoch zu dem jeweils aktuellen Preis. Wenn wir Ihr Zimmer nicht neu vermitteln können, zahlen wir Ihnen den ursprünglichen Preis zum Zeitpunkt der Buchung.


Wie erhalte ich die Kreditkartenangaben oder eine Anzahlung des neuen Gastes?

Bei nicht stornierten Buchungen können Sie die Kreditkartenangaben des Gastes sehen, sobald die neue (aktualisierte) Stornierungsrichtlinie abläuft.

Bei stornierten Buchungen zahlt der neue Gast, falls wir einen finden. Falls nicht, bezahlen wir Sie noch am selben Tag, an dem der ursprüngliche Gast eingecheckt hätte. Sie bekommen auf jeden Fall Ihre Bezahlung.


Wie funktioniert die Neuzuteilung?

Wenn ein Aufenthalts von mindestens zwei Nächten storniert wird, berücksichtigen wir immer Ihre Richtlinien zur Mindestaufenthaltsdauer, um eine oder mehrere Buchungen zu finden, die den Zeitraum der ursprünglichen Daten abdecken. Sollten wir keinen Ersatzgast finden, um den gesamten Zeitraum abzudecken, zahlen wir Ihnen den Originalpreis für den gesamten Zeitraum, für den wir keinen Ersatz finden konnten. 

Wir zahlen Ihnen den Preis dieses Zimmers, der an dem Tag gilt, an dem das Zimmer neu zugeteilt wurde. Sollten wir keinen neuen Gast finden, zahlen wir Ihnen den ursprünglichen Preis, den der ursprüngliche Gast gebucht hat.


Was ist, wenn der Gast eine ungültige Kreditkarte angegeben hat und Booking.com diese erst 24 Stunden vor Check-in freigibt?

Es ändert sich nichts hinsichtlich ungültiger Kreditkarten, außer der Zeitpunkt, zu dem Sie die Kreditkartenangaben einsehen können. Wir schalten die Zahlungsangaben erst frei, sobald die Buchung gemäß der ursprünglichen Richtlinie nicht kostenfrei stornierbar wird. Alles andere bleibt gleich. Melden Sie sich im System an, prüfen Sie die Kreditkarte und, sollte diese ungültig sein, markieren Sie sie dementsprechend. Sollte Ihnen der Gast keine gültige Kreditkarte zur Verfügung stellen, bezahlen wir Sie trotzdem über eine virtuelle Kreditkarte.


Wie sehe ich, welche meiner Buchungen risikofreie Buchungen sind?

Um zu sehen, welche Buchungen risikofrei sind, gehen Sie in Ihrem Extranet zu „Buchungen”. In der Spalte „Status” sind Buchungen, die zum Programm gehören, mit „Risikofrei” markiert. Dasselbe gilt für verbundene Unterkünfte.


Wie melde ich mich vom Programm der risikofreien Buchungen wieder ab?

Es kann natürlich sein, dass dieses Programm nicht zu Ihrem Geschäftsmodell passt. Wenn Sie keine risikofreien Buchungen anbieten möchten, melden Sie sich in Ihrem Extranet von Booking.com an, gehen auf „Unterkunft” und klicken Sie dann auf „Richtlinien”. Scrollen Sie herunter zu „Risikofreie Buchungen” und melden Sie sich ab. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder am Programm teilnehmen möchten, gehen Sie zum Anmelden wieder genauso vor.


Beeinflusst das Programm meine Raten?

Ihre ursprüngliche Rate (z.B. semi-flexibel oder nicht kostenfrei stornierbar) bleibt unverändert. Bei ausgewählten Buchungen – und nur, wenn wir eine flexiblere Richtlinie als Ihre aktuelle anbieten können - werden wir dafür Ihrem Gast ein Upgrade anbieten, wobei von Ihrer Seite Ihre ursprüngliche Richtlinie weiterhin gilt. Das bedeutet, wenn wir dem Gast ein Upgrade, also eine flexiblere Richtlinie anbieten, müssen Sie selbst keine Rabatte anbieten. Wenn das nicht zu Ihrem Geschäftsmodell passt, teilen Sie es uns gerne über Ihren „Posteingang” im Extranet mit.


Was passiert, wenn ein Gast mehrere Zimmer bucht und nur ein paar davon storniert?

Sollte ein Gast nur einige seiner Zimmer stornieren, werden wir versuchen, diese frei gewordenen Zimmer an andere Gäste zu vermitteln. Wenn wir nicht alle Zimmer neu verteilen können, bezahlen wir alle nicht vermittelten Zimmer. Diese Buchungen erscheinen als „Teilweise bezahlt von Booking.com” in Ihrem Extranet. Das heißt, Sie können einen Teilbetrag der Buchung vom ursprünglichen Gast einfordern. Den Rest zahlen wir.

Mehr über risikofreie Buchungen von Booking.com erfahren