5 Tipps für mehr Gästebewertungen

Sie fragen sich, wie Sie mehr Gästebewertungen bekommen oder wie Sie Gäste dazu bringen können, eine Bewertung zu hinterlassen? Hier erhalten Sie Tipps, wie Sie Kunden um Online-Bewertungen bitten können.

Erfahren Sie, wie Sie großartige Gästeerfahrungen garantieren

Gästebewertungen sind sowohl für Reisende als auch für Unterkunftsbesitzer wichtig.

Für Reisende, die nach Unterkünften suchen, sind Bewertungen wie eine unabhängige Informationsquelle. Sie bieten Einblicke in vergangene Gästeerfahrungen in Ihrer Unterkunft und zeigen die Vorzüge Ihrer Unterkunft, was potenzielle Gäste indirekt dazu bringt, bei Ihnen zu buchen.

Für Unterkunftsbesitzer sind Bewertungen eine großartige Quelle wertvollen Kundenfeedbacks, mit dem Sie zukünftige Gästeerfahrungen in Ihrer Unterkunft noch schöner gestalten können.

Das sind jedoch nicht die einzigen Gründe, warum mehr Gästebewertungen hilfreich sind. Aus Studien wissen wir, dass Reisende eine Unterkunft mit 20 Bewertungen eher als vertrauenswürdig einstufen als eine mit 2 Bewertungen. Daher spielt auch die Anzahl der Bewertungen eine entscheidende Rolle.

Deshalb haben wir für Sie diese Tipps zusammengestellt, wie Sie Kunden dazu ermutigen, Bewertungen zu schreiben:

So erhalten Sie mehr Kundenbewertungen auf Booking.com

1. Hinterlassen Sie eine persönliche Nachricht

Wenn Sie Gästen sowieso immer mit einer persönlichen Nachricht dafür danken, dass sie sich für Ihre Unterkunft entschieden haben, und ihnen einen angenehmen Aufenthalt wünschen, könnten Sie einfach eine Zeile hinzufügen und sie darum bitten, nach der Abreise ihre Erfahrung in einer Gästebewertung zu teilen.

2. Im Rahmen eines „Willkommenspakets”

Stellen Sie für Ihre Gäste ein Willkommenspaket zusammen? Ein Heftchen, das Ihre Hausregeln erklärt, oder Tipps zu Restaurants und Aktivitäten gibt? Wenn ja, bitten Sie Gäste einfach darin um eine Bewertung.

3. Hinterlassen Sie sichtbare „Erinnerungsnotizen”

Eine weitere Möglichkeit, Gäste um eine Bewertung zu bitten, sind Materialien wie Aufkleber oder Flyer in Ihrer Unterkunft. Diese klar sichtbaren Erinnerungsmaterialien motivieren Gäste dazu, ihr Feedback zu ihrem Aufenthalt mit einer Bewertung zu teilen.

4. Fragen Sie sie persönlich

Wenn Sie (oder Ihre Mitarbeiter) sich in Ihrer Unterkunft persönlich um den Check-out der Gäste kümmern, ist das die beste Gelegenheit, ihnen dafür zu danken, dass sie sich für Ihre Unterkunft entschieden haben, und herauszufinden, ob ihnen der Aufenthalt gefallen hat. Fragen Sie sie direkt, ob sie eventuell eine Bewertung schreiben könnten.

5. Versenden Sie nach deren Abreise eine persönliche Nachricht

Sie können aber auch bis nach dem Aufenthalt Ihrer Gäste warten, bevor Sie sie um eine Bewertung bitten. Nutzen Sie dafür einfach das Nachrichten-Tool im Extranet von Booking.com und senden Sie ein paar Tage nach deren Abreise eine persönliche Dankesnachricht sowie die Bitte, eine Bewertung für Sie zu hinterlassen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Gästebewertungsergebnisse analysieren können

Wir haben ein besonderes Tool für Sie entwickelt