Wie bekomme ich durch mehr Verfügbarkeit mehr Buchungen?

Updated vor 3 Monaten
Speichern

Es ist kein Geheimnis, dass eine hohe Verfügbarkeit für den Erhalt von mehr Buchungen wichtig ist. Da die Nutzer von Booking.com sehr verschieden sind, buchen sie sowohl spontan als auch lange im Voraus – um von allen Reisenden gesehen und gebucht werden zu können, ist das Laden von ausreichender Verfügbarkeit entscheidend.

Verfügbarkeiten laden

Ja, es ist wirklich so einfach: wenn Sie viel Verfügbarkeit laden – sowohl last-minute als auch langfristig – werden Sie von mehr Buchern gesehen und es ist dadurch sehr viel wahrscheinlicher, dass Ihre Unterkunft gebucht wird. Aber das ist nicht alles. Durch die von Ihnen geladene Verfügbarkeit können wir Ihre Unterkunft über Kanäle wie Google und auf unseren tausenden Partner-Webseiten, darunter Fluggesellschaften und Preisvergleichseiten, vermarkten und damit sicherstellen, dass Sie von einem noch größeren Publikum auf der ganzen Welt gesehen werden. Denn um gebucht zu werden, müssen Sie als erstes gesehen werden.

„Ja, es ist wirklich so einfach: wenn Sie viel Verfügbarkeit laden – sowohl last-minute als auch langfristig – werden Sie von mehr Buchern gesehen. Und es ist dadurch sehr viel wahrscheinlicher, dass Ihre Unterkunft gebucht wird.“

Es ist wenig überraschend, dass viele Reisende gern lange im Voraus planen. Für diese Reisenden werden Sie sichtbar, wenn Sie für die nächsten 12 oder sogar 16 Monate Verfügbarkeiten laden. Sie erscheinen in den Suchergebnissen, wenn die langfristig planenden Reisenden voller Vorfreude eine Unterkunft für den nächsten Urlaub suchen.

Verfügbarkeit: Unser Top-Tipp

Sie sollten immer so lange wie möglich im Voraus verfügbar sein. Wenn Sie eine saisonale Unterkunft sind, laden Sie Ihre Verfügbarkeit schon für das nächste Jahr, bevor Sie Ihre Unterkunft am Ende der Saison schließen. Hier finden Sie eine Anleitung zum Laden von Verfügbarkeiten.

Anleitung zu Verfügbarkeiten erhalten

Aber auch Ihre kurzfristige Verfügbarkeit sollten Sie nicht außer Acht lassen. Wussten Sie schon, dass ungefähr 35% aller Buchungen Last-Minute-Buchungen sind? Mit last-minute meinen wir Buchungen, die 2 bis 7 Tage vor der Anreise erfolgen. Wenn Sie also der Herausforderung gegenüberstehen, dass einige Ihrer Zimmer leer bleiben könnten, können Sie sich darauf verlassen, dass es auf Booking.com Nachfrage gibt. Wenn Sie flexibel bleiben möchten, haben Sie mit einer „Zimmervergabe bei Check-in” sogar die Möglichkeit, alle Ihre übriggebliebenen Zimmer einer Zimmerkategorie zu verkaufen – und Ihre teureren Zimmer bis zur allerletzten Minute zurückzuhalten!

Steht demnächst eine große Veranstaltung an? Zum Beispiel ein ausverkauftes Konzert in Ihrer Stadt? Wir fragen Sie an solchen Daten mit hoher Nachfrage eventuell nach mehr Verfügbarkeiten. Laden Sie viele buchbare Zimmer und schon erscheint Ihre Unterkunft, wenn Bucher einen Schlafplatz nach der wichtigen Konferenz, dem herbeigesehnten Fußballspiel oder einem Feiertag suchen. Sie können die nachfragestarken Daten auch im Optimierungscenter sehen.

Laden Sie Verfügbarkeiten und bereiten Sie sich auf Daten mit hoher Nachfrage vor

Zum Extranet

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?