Kann ich Änderungen an meinen Einstellungen zur Mehrwertsteuer vornehmen?

Aktualisiert Vor 3 Monaten

Änderungen der Regulierung

Zur Einhaltung des europäischen Verbraucherrechts bitten wir alle unsere Partner, ihre Einstellungen zur Mehrwertsteuer und Steuer bis zum 1. September 2019 zu überprüfen.

Nach diesen Gesetzen sind Einstellungen für Gebühren als „nicht berechenbar“ oder „Gebühren variieren“ nicht zulässig.

Weitere Informationen zu allen Änderungen, die Sie bis zum 1. September vornehmen müssen, finden Sie in unserem Artikel über die neuen Anforderungen.  

 

Sie können selbst keine Änderungen an den Mehrwertsteuereinstellungen vornehmen, aber Sie können uns über den Punkt „Posteingang“ Aktualisierungen zukommen lassen:

1. Klicken Sie auf „Neue Nachricht verfassen“ und wählen Sie „Unterkunftsdetails“ als Thema und als Unterthema „MwSt, Tourismusabgabe, zusätzliche Gebühren”.

2. Lassen Sie uns wissen, welche Änderungen vorgenommen werden sollen und klicken Sie auf „Nachricht senden“, wenn Sie fertig sind.

Um alle Details zu diesen Einstellungen zu sehen, klicken Sie bitte auf „Unterkunft“ und wählen Sie „MwSt/Steuer/Gebühren“.

Wie finden Sie diese Seite?

Erfolg im lokalen Markt dank Last-Minute-Handy-Buchungen

Wenn die lokale Nachfrage auf unserer Seite wieder steigt, werden 74% der Buchungen über mobile Endgeräte getätigt. Fügen Sie Ihrer Unterkunft eine Handy-Rate hinzu, um Ihre Sichtbarkeit bei diesen Kunden zu erhöhen, die auch dazu neigen, Last-Minute zu buchen.

Eine Handy-Rate hinzufügen