Wir stellen vor: Ihr Leitfaden für eine erfolgreichere Sommersaison

Wir teilen datengestützte Erkenntnisse über Reisende, die auf unserer Plattform suchen und buchen, und stellen Lösungen vor, damit Sie den besonderen Bedürfnissen dieser Reisenden besser nachkommen können. Finden Sie heraus, wie Sie diese Erkenntnisse nutzen können, um neue Nachfrage zu generieren.

Los geht‘s

Wie gehe ich mit Mehrwertsteuern und lokalen Steuern um?

Aktualisiert vor 11 Monaten
Speichern

Booking.com B.V. arbeitet mit einem Agenturmodell und alle Buchungen sind direkte Transaktionen zwischen Ihrer Unterkunft und dem Gast. Es ist daher wichtig, dass Sie sich mit den lokalen Steuern und der entsprechenden Gesetzgebung vor Ort auskennen, die für diese Transaktionen zutreffen.

Wenn Sie mehr Informationen zu Kommissionszahlungen an Booking.com B.V. für Online-Reservierungsservices benötigen, finden Sie diese im Abschnitt 2.4 („Allgemeine Geschäftsbedingungen”) Ihres Vertrages mit Booking.com. Es ist zudem wichtig, dass Sie sich mit den lokalen Steuern und der entsprechenden Gesetzgebung vor Ort auskennen.

Am besten kontaktieren Sie Ihren Buchhalter, Berater oder Ihre Lokalverwaltung, um genauere und aktuellere Informationen zu den entsprechenden Steuern und Gesetzen vor Ort zu erhalten.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?