Wir stellen vor: Ihr Leitfaden für eine erfolgreichere Sommersaison

Wir teilen datengestützte Erkenntnisse über Reisende, die auf unserer Plattform suchen und buchen, und stellen Lösungen vor, damit Sie den besonderen Bedürfnissen dieser Reisenden besser nachkommen können. Finden Sie heraus, wie Sie diese Erkenntnisse nutzen können, um neue Nachfrage zu generieren.

Los geht‘s

Alles, was Sie über Gutschriften wissen müssen

Aktualisiert vor 1 Monat | 5 Min. Lesezeit
Speichern

​Wenn wir bestätigt haben, dass wir eine Rechnung für Sie korrigieren müssen, denken Sie daran, dass dies nicht bedeutet, dass wir Ihnen eine neue Rechnung senden. Stattdessen bleibt Ihre Originalrechnung gültig, wir stellen jedoch auch eine separate Gutschrift aus. Hier wird der Betrag angezeigt, der von der Originalrechnung abgezogen werden muss. Dies ist also der Betrag, den Sie nicht bezahlen müssen.

Was Sie mit der Gutschrift machen, hängt von ihrem Wert im Vergleich zu Ihrer Originalrechnung ab:

  • Wenn es sich um den gleichen Betrag wie Ihre Originalrechnung handelt, wird dieser automatisch verwendet, um Ihre Originalrechnung zu begleichen - Sie müssen nichts tun
  • Wenn es sich um einen niedrigeren Betrag als Ihre Originalrechnung handelt, wird dieser automatisch auf Ihre Originalrechnung angerechnet. Sie müssen den verbleibenden Betrag dieser Rechnung bezahlen
  • Wenn es sich um einen höheren Betrag als Ihre Originalrechnung handelt, wird dieser automatisch verwendet, um Ihre Originalrechnung zu begleichen und den Restbetrag auf Ihre nächste Rechnung anzurechnen – Sie müssen nichts tun

Beachten Sie, dass Gutschriften kein Ablaufdatum haben, sodass Sie sie jederzeit verwenden können, solange Sie noch mit uns zusammenarbeiten.

Wenn Sie weitere Fragen haben, lesen Sie diesen Artikel über die Bezahlung Ihrer Rechnungen.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?