Mit unserem datengestützten Leitfaden können Sie die Nachfrage in der Spätsaison für sich gewinnen.

Bezahlung Ihrer Rechnungen

Aktualisiert vor 3 Monaten | 3 Min. Lesezeit
Speichern

Wir senden unsere Kommissionsrechnungen in der ersten Woche eines jeden Monats per E-Mail an alle Partnerunterkünfte. Sie können Ihre aktuellen und vergangenen Rechnungen auch im Extranet einsehen, indem Sie auf Finanzen und dann auf Rechnungen klicken. Grün markierte Dokumente sind bezahlt; noch ausstehende oder unbezahlte Positionen sind rot markiert. Dokumente, die abgeschrieben oder an unsere Rechtsabteilung geschickt wurden, sind schwarz markiert.


Themen in diesem Artikel

  1. Bezahlung Ihrer Rechnungen
  2. Überprüfung oder Aktualisierung Ihrer aktuellen Zahlungsmethode
  3. Korrekturen an Ihrer Rechnung
  4. Handhabung von schwarz markierten Rechnungen

Zahlung Ihrer Rechnungen

Kommissionsrechnungen werden Ihnen in der ersten Woche eines jeden Monats per E-Mail zugeschickt. Die Zahlung ist immer innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Die Zahlungsanweisungen finden Sie auf der Rechnung selbst, einschließlich der Bankdaten von Booking.com. Weltweit stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Die gängigsten sind Banküberweisung und Lastschriftverfahren. 

Wenn Sie Ihre Zahlung manuell per Banküberweisung vornehmen, vergessen Sie nicht, Ihre Benutzer-ID und Rechnungsnummer als Zahlungsreferenz anzugeben. Diese sind notwendig, damit wir Ihre Zahlung identifizieren und korrekt verarbeiten können.

Wenn Sie ein Lastschriftverfahren auf Ihrem Konto eingerichtet haben, ziehen wir die Zahlung jeden Monat automatisch ein. Bezahlte Rechnungen werden an dem Tag, an dem wir die Zahlungsaufforderung an Ihre Bank senden, grün angezeigt. Wenn die Abbuchung fehlschlägt, erscheint die Rechnung wieder rot. Sie müssen sich dann mit Ihrer Bank in Verbindung setzen, um zu erfahren, warum die Zahlung fehlgeschlagen ist, und dafür sorgen, dass Sie die Rechnung so bald wie möglich bezahlen. Weitere Informationen zum Lastschriftverfahren finden Sie in diesem Artikel.

Es kann zwei bis drei Werktage dauern, bis eingegangene Zahlungen in Ihrem Extranet angezeigt werden. Daher kann eine Rechnung nach der Bezahlung noch einige Tage lang rot markiert bleiben. Sie brauchen uns keinen Zahlungsnachweis zu schicken, es sei denn, unser Finanzteam fordert ihn an.


Überprüfung oder Aktualisierung Ihrer aktuellen Zahlungsmethode

Um Ihre aktuelle Zahlungsmethode und Bankdaten zu überprüfen, melden Sie sich im Extranet an, klicken Sie auf Finanzen und wählen Sie Bankdaten. Dort sehen Sie die Angaben zu dem Bankkonto, auf das Sie Ihre Auszahlungen erhalten, und, wenn Sie per Lastschriftverfahren zahlen, das Bankkonto, von dem Sie die Zahlungen vornehmen.

Wenn Sie Ihre Zahlungen per Lastschriftverfahren tätigen, können Sie über die folgenden Schritte Ihre aktuelle Zahlungsmethode oder Bankdaten aktualisieren:

  1. Melden Sie sich im Extranet an.
  2. Klicken Sie auf Finanzen und wählen Sie entweder Bankdaten oder Finanzübersicht.
  3. Klicken Sie auf der Seite Bankdaten auf Bankverbindung bearbeiten oder auf der Seite Finanzübersicht auf Klicken Sie hier, um Ihre Bankdaten zu aktualisieren.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Zahlungsmethode haben, können Sie uns eine Nachricht über Ihren Extranet-Posteingang senden. Wählen Sie das Thema Finanzen (Rechnungen und Zahlungen) und das Unterthema Rechnungen und Kommission. Ein Mitglied unseres Credit Control Teams wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen Informationen über die in Ihrem Land verfügbaren Zahlungsmethoden, wie z.B. Lastschriftverfahren, Online-Zahlungen oder lokale Zahlungsanbieter, bereitstellen.


Korrekturen an Ihrer Rechnung

Wenn eine Rechnung aus irgendeinem Grund einen falschen Betrag ausweist, werden wir keine neue Rechnung schicken. Die ursprüngliche Rechnung bleibt gültig und wir stellen ein separates Dokument mit dem Betrag aus, der von der ursprünglichen Rechnung abgezogen oder hinzugefügt werden muss. Dabei handelt es sich entweder um eine Gutschrift oder eine Lastschrift. Bitte denken Sie daran, dass Gutschriften nicht auf Ihr Bankkonto zurücküberwiesen werden können – Sie können sie zur Bezahlung künftiger Rechnungen verwenden.


Handhabung von schwarz markierten Rechnungen

Wenn eine Rechnung schwarz markiert ist, bedeutet dies, dass Sie sie nicht bezahlt haben und Ihre Unterkunft daher auf unserer Plattform geschlossen wurde. Sobald wir eine vollständige Zahlung für alle ausstehenden Rechnungen erhalten haben und diese Rechnungen grün markiert sind, können Sie Ihren Unterkunftseintrag wieder aktivieren. Wie Sie das tun können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Um alle Ihre Rechnungen einzusehen, melden Sie sich im Extranet an, klicken Sie auf Finanzen und dann auf Rechnungen . Die rot oder schwarz markierten Rechnungen wurden nicht bezahlt. Sobald eine Rechnung schwarz markiert wurde, kann sie nur per Banküberweisung bezahlt werden.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?