Alles, was Sie über die Pulse-App wissen müssen

Aktualisiert vor 3 Monaten | 5 Min. Lesezeit
Speichern

Pulse ist eine benutzerfreundliche App, mit der Sie Ihre Unterkunft von unterwegs aus verwalten können. Bei der App-Entwicklung haben wir Ihre Wünsche und Ihr Feedback dazu berücksichtigt, wie Sie und andere Partnerunterkünfte Buchungen verwalten.


Themen in diesem Artikel


Hauptmerkmale von Pulse

Die Pulse-App vereint viele praktische Funktionen, mit denen Sie Ihre Unterkunft auf einen Blick verwalten können. Dazu gehören ein Kalender und eine Übersicht über die An- und Abreisen Ihrer Gäste. Über die App können Sie außerdem:

  • die Verfügbarkeit Ihrer Unterkunft verwalten
  • Benachrichtigungen über Buchungen, Stornierungen und Bewertungen erhalten
  • die Performance Ihrer Unterkunft verfolgen und Optimierungsmöglichkeiten finden
  • schnell und bequem auf Nachrichten von Gästen antworten

Anmelden bei Pulse

Sie können sich mit Ihrem Extranet-Nutzernamen und -Passwort bei Pulse anmelden. Wenn Sie sich zum ersten Mal in der Pulse-App anmelden oder die App auf einem neuen Gerät installieren, werden Sie dazu aufgefordert, Ihr Gerät zu verifizieren. Wir haben diese Sicherheitsmaßnahme entwickelt, um Ihre Daten und die Ihrer Gäste zu schützen.

So verifizieren Sie Ihr Gerät:

  1. Melden Sie sich in der Pulse-App an
  2. Wählen Sie Ihre Handynummer aus der Liste der registrierten Nummern aus
  3. Wählen Sie aus, ob Sie einen Verifizierungscode per Telefonanruf oder SMS erhalten möchten
  4. Geben Sie den Code in der Pulse-App ein und wählen Sie „Jetzt verifizieren

Verifizierung Ihres Geräts

Wenn Sie Ihr Gerät über Ihre Handynummer verifizieren möchten, die App jedoch nicht die Nummer anzeigt, an die der Verifizierungscode gesendet werden soll, dann können Sie Folgendes tun:

  1. Melden Sie sich in der Pulse-App an
  2. Wählen Sie „Meine Nummer wird nicht aufgeführt
  3. Sie werden aufgefordert, Ihr Gerät stattdessen im Extranet zu verifizieren
  4. Melden Sie sich im Extranet an und klicken Sie auf „Konto“ und dann auf „Meine Geräte
  5. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Gerät zu verifizieren
  6. Sobald Sie Ihr Gerät im Extranet verifiziert haben, können Sie sich in der Pulse-App anmelden

Verwaltung von Geräten, die Zugriff auf Pulse haben

Sie können im Extranet verwalten, welche Ihrer Geräte Zugriff auf die Pulse-App haben. So funktioniert‘s:

  1. Melden Sie sich im Extranet an
  2. Klicken Sie auf „Konto“ und dann auf „Meine Geräte
  3. Es wird eine Liste Ihrer Geräte angezeigt, die Zugriff auf die Pulse-App haben – um ein Gerät zu entfernen, klicken Sie auf „Ablehnen

Unterstützte Geräte und Versionen

Pulse ist auf Android- und iOS-Geräten verfügbar. Um Ihre Daten zu schützen und damit Sie die neuesten Pulse-Funktionen nutzen können, aktualisieren Sie die Betriebssysteme Ihrer Geräte auf folgende Versionen:

  • Android 6.0 oder neuer (wir empfehlen Android 9 oder neuer)
  • iOS 14.7 oder neuer (wir empfehlen iOS 12 oder neuer)

Verwendung von Pulse mit früheren Versionen von Android oder iOS

Am 1. November 2019 wurde die Unterstützung der Pulse-App auf Apple-Geräten mit Betriebssystemen eingestellt, die älter sind als iOS 14.7. Am 1. Oktober 2020 wurde auch die Unterstützung der Pulse-App auf Android-Geräten mit Betriebssystemen eingestellt, die älter sind als Android 6.0.


Verwendung von Pulse mit älteren Betriebssystemen

Sie können die Pulse-App nicht verwenden, wenn Ihr Betriebssystem nicht auf die oben aufgeführten Versionen aktualisiert ist. Verbesserungen und neue App-Funktionen erfordern Systeme mit höherer Sicherheit, daher muss das Betriebssystem Ihres Geräts aktualisiert sein, um die App auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie Sie Ihr Gerät aktualisieren können, erfahren Sie hier für Android oder hier für iOS.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?