Frühe Nachfrage sichern

Der Sommer steht vor der Tür – sprechen Sie mit unseren datengestützten Erkenntnissen und Ratschlägen die Reisenden an, die jetzt bereits ihren Urlaub buchen.

Leitfaden entdecken

Flüchtende aus der Ukraine unterstützen

Aktualisiert vor 1 Monat | 3 Min. Lesezeit
Speichern

Angesichts des Krieges in der Ukraine und der für die dort lebenden Menschen damit einhergehenden humanitären Krise, ermöglichen wir es unseren Partnerunterkünften in bestimmten Ländern, die Flüchtenden zu unterstützen, indem sie ihnen eine kostenlose oder deutlich ermäßigte Unterkunft anbieten. Natürlich wird Booking.com für diese Buchungen die Kommission erlassen. 

Wir sind dankbar für das Fachwissen und die Beratung, die wir von unserem Partner UNHCR (dem UN-Flüchtlingshilfswerk) erhalten haben, um sicherzustellen, dass unsere Unterstützung die Menschen in Not erreicht.


Welche Partnerunterkünfte können Flüchtenden aus der Ukraine einen Sonderpreis anbieten?

Partnerunterkünfte in bestimmten Ländern können Menschen, die aus der Ukraine fliehen, eine kostenlose oder deutlich ermäßigte Unterkunft anbieten. Dazu können Sie im Extranet eine Rate für Flüchtende aus der Ukraine für Ihre Unterkunft einrichten. Natürlich wird Booking.com für diese Buchungen die Kommission erlassen.

Derzeit können Partnerunterkünfte in den folgenden Ländern die Rate erstellen: Belgien, Bulgarien, Deutschland, Estland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Moldau, Niederlande, Nordmazedonien, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn und das Vereinigte Königreich.

Diese spezielle Rate gilt derzeit für Buchungen und Aufenthalte bis zum 30. Juni 2022.

Wer kann einen Aufenthalt zu dieser Rate buchen?

Dieser Sonderpreis ermöglicht es Partnerunterkünften, Menschen, die aus der Ukraine fliehen, eine kostenlose oder deutlich ermäßigte Unterkunft anzubieten. Bei der Ankunft Ihrer Gäste empfehlen wir Ihnen, sie zu bitten, irgendeine Art von Ausweisdokument vorzulegen, um zu bestätigen, dass die Rate von berechtigten Gästen gebucht wurde.

Bitte denken Sie aber auch daran, dass Ihre Gäste ihren Wohnort mit größter Wahrscheinlichkeit ohne viel Zeit für Vorbereitungen verlassen mussten. Wir empfehlen deshalb, dass Sie Reisepässe, Personalausweise oder jegliche andere Art von Dokument zur Bestätigung eines bisherigen Wohnsitzes ihrer Gäste in der Ukraine als Nachweis akzeptieren.

Sollten Sie feststellen, dass diese Rate nicht von berechtigten Gästen gebucht wurde, können Sie die Buchung in angemessenem Rahmen stornieren.

Einzelheiten der Rate und Stornierungsrichtlinien

Da die Umstände, unter denen Menschen die Ukraine verlassen, extrem schwierig sind, können Sie diese Rate nur in Kombination mit komplett flexiblen Raten anbieten. So haben die Menschen, denen Sie helfen, so viel Kontrolle und Flexibilität wie möglich über ihre Buchung. Sie können jederzeit ohne Gebühren stornieren. Wenn Sie für Ihre Unterkunft noch keine komplett flexible Rate eingerichtet haben, tun Sie dies bitte, bevor Sie diesen Sonderpreis einrichten.

Wenn Sie diese Rate einrichten, können Sie entweder:

  • Einen Rabatt von 50% - 99% auf Ihre normalen Raten anbieten oder
  • Eine kostenlose Unterbringung anbieten. In diesem Fall wird aus technischen Gründen ein Preis von 0,01 € (exklusive Steuern und Gebühren) für das Zimmer oder die Wohneinheit angezeigt, oder der entsprechende Betrag in Ihrer lokalen Währung, Ihre Gäste müssen aber nichts bezahlen.

Sollten aufgrund geltender Gesetze oder Regelungen in Ihrem Land Steuern oder sonstige Gebühren für die Buchung anfallen, müssen Sie diese wie gewohnt bearbeiten, da diese außerhalb unserer Kontrolle liegen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, zur Buchung gehörende zusätzliche Gebühren, wie Reinigungsgebühren, zu erlassen.

So läuft der Buchungsprozess ab

Diese Rate gilt derzeit für Buchungen und Aufenthalte bis zum 30. Juni 2022. Last-Minute-Buchungen sind ab null bis drei Tage vor dem Check-in und für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen möglich. Diese Bedingung soll Ihnen helfen, Überbuchungen in Ihrer Unterkunft zu vermeiden und Platz für diejenigen sicherzustellen, die ihn brauchen.

Um diese Gäste bestmöglich zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen, die Zahlung (sofern zutreffend) beim Check-in gemäß einer Richtlinie „In der Unterkunft zahlen“ zu erheben. Sollte das nicht möglich sein, unterstützen wir Sie bei den Zahlungsmöglichkeiten. Da die Rate für Flüchtende aus der Ukraine nur in Verbindung mit komplett flexiblen Raten genutzt werden kann, können diese Gäste jederzeit ohne Gebühren stornieren und es fallen keine Gebühren für Nichtanreise an. Natürlich wird Booking.com für diese Buchungen die Kommission erlassen.

Diese Rate einrichten

Wenn Ihre Unterkunft berechtigt ist, diesen Sonderpreis einzurichten und Sie dazu beitragen möchten, Menschen, die aus der Ukraine fliehen, eine Unterkunft zu bieten, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie den Preis einrichten können:

  1. Melden Sie sich im Extranet an.
  2. Klicken Sie auf Angebote.
  3. Klicken Sie im Bereich Humanitäre Hilfe neben der Rate für Flüchtende aus der Ukraine auf Helfen.
  4. Wählen Sie aus, ob Sie einen prozentualen Rabatt auf Ihre normalen Raten oder eine kostenlose Unterkunft anbieten möchten.
  5. Wenn Sie sich für einen prozentualen Rabatt entscheiden, geben Sie die gewünschte Höhe ein (zwischen 50% und 99%).
  6. Wählen Sie die Ratenkategorien und die Zimmer / Wohneinheiten aus, für die die Rate gelten soll.
  7. Klicken Sie auf Prüfen.
  8. Überprüfen Sie die von Ihnen eingegebenen Informationen und klicken Sie dann auf Aktivieren.

Stornierung nicht berechtigter Buchungen

Für den Fall, dass ein Gast die Rate für Flüchtende aus der Ukraine bucht, aber nicht dafür berechtigt ist, müssen Sie die Buchung stornieren. Sie können dies tun, indem Sie dem Gast eine Stornierungsanfrage mit einer Nachricht senden, in der Sie angeben, dass Sie glauben, dass die Buchung irrtümlich vorgenommen wurde. Alternativ können Sie sich an unseren Kundenservice wenden, der Sie beim Stornierungsprozess unterstützt.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?