Wie kann ich nachsehen, ob meine Zimmer oder Wohneinheiten für Gäste buchbar sind?

Es ist wichtig zu wissen, wann Ihre Unterkunft zur Buchung zur Verfügung steht (wir verwenden das Wort „buchbar“) und wann nicht. In Ihrem Extranet-Kalender können Sie ganz einfach sehen, ob Ihre Unterkunft buchbar ist.

Wir verwenden folgendes Farbsystem:

  • Grün: Ihr Zimmer, Apartment oder andere Unterkunftseinheit ist an diesem Datum buchbar.

  • Rot: Ihr Zimmer, Apartment oder andere Unterkunftseinheit ist an diesem Datum nicht buchbar. Gäste können keine Buchung durchführen.

Es kann vorkommen, dass Ihr Zimmer oder Ihre Wohneinheit als nicht buchbar angezeigt wird, obwohl Sie das Zimmer für dieses Datum nicht selbst geschlossen haben. Dafür gibt es verschiedene Gründe – Sie können den jeweiligen Grund in Ihrem Kalender in der Zeile „Zimmerstatus“ in der roten Markierung sehen.

Aus diesen Gründen könnte das Zimmer/die Wohneinheit als nicht buchbar angezeigt werden:

  • Geschlossen: Sie haben Ihr Zimmer geschlossen, indem Sie auf Ihren Kalender geklickt haben. Damit Sie wieder buchbar werden, öffnen Sie das Zimmer einfach wieder, indem Sie nochmals auf das Datum klicken.

  • Kein Bestand: Sie haben die Verfügbarkeiten noch nicht eingestellt oder sie auf „0“ reduziert. Damit Ihr Zimmer oder Ihre Wohneinheit wieder buchbar wird, fügen Sie Verfügbarkeiten hinzu.

  • Ausverkauft: Alle Zimmer oder Wohneinheiten, die Sie auf Booking.com verkaufen, sind für dieses Datum ausgebucht.

  • Kein Preis: Sie haben Ihrer/Ihren Ratenkategorie(n) keinen Preis hinzugefügt. Damit Sie wieder buchbar wird/werden, müssen Sie mindestens einen Preis einer Ratenkategorie, die mit Ihrem Zimmer/Ihrer Wohneinheit verknüpft ist, hinzufügen. 

  • Rate nicht verfügbar: Ihre Ratenkategorie(n) ist/sind für dieses Datum geschlossen. Damit Sie wieder buchbar werden, öffnen Sie mindestens eine Ratenkategorie, die mit Ihrem Zimmer/Ihrer Wohneinheit verknüpft ist. 

  • Blockierungen: Eine Kombination aus den oben genannten Gründen. Damit Sie wieder buchbar werden, überprüfen Sie, aus welchen Gründen Ihre Verfügbarkeiten blockiert wurden und beheben Sie diese.