Wie verbinde ich meinen Booking.com-Kalender mit anderen Kalendern?

Um den Überblick über all Ihre Buchungen zu behalten – und um Doppelbuchungen zu vermeiden – können Sie Ihren Booking.com-Kalender mit anderen Kalendern synchronisieren. Sie können zum Beispiel Ihren Airbnb- oder HomeAway-Kalender in Ihren Booking.com-Kalender importieren oder Ihren Booking.com-Kalender in Ihren Airbnb-Kalender oder Google-Kalender exportieren.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Booking.com-Kalender sowohl zu exportieren als auch zu importieren. Dann können Sie Ihre Buchungen auf allen Ihren Plattformen verwalten. Beachten Sie dabei bitte, dass Kalender nicht in Echtzeit synchronisiert werden, das heißt, dass Buchungen über andere Plattformen nicht sofort mit Ihrem Booking.com-Kalender synchronisiert werden. Das gleiche gilt für Buchungen über Booking.com; auch diese erscheinen nicht sofort in den Kalendern anderer Plattformen.

Wenn Sie neu bei Booking.com sind, empfehlen wir Ihnen, dies vor der Liveschaltung Ihrer Unterkunft auf unserer Plattform zu tun.

Um Kalender zu importieren oder zu exportieren, benötigen Sie:

  • eine Unterkunft mit höchstens 20 Zimmerkategorien und höchstens einer Einheit pro Zimmerkategorie
  • eine Unterkunft, die keine XML-Connectivity-Services wie Unterkunftsverwaltungssysteme (PMS) oder Channel Manager nutzt

Hinweis: Diese Funktion ist nicht für alle Unterkunftsarten verfügbar. Um zu prüfen, ob diese Option für Sie verfügbar ist, gehen Sie bitte in Ihrem Extranet zum Menüpunkt „Kalender” oder „Raten & Verfügbarkeit”. Sie sehen die Option „Kalender synchronisieren”, wenn diese Funktion für Ihre Unterkunft unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Kalender nicht in Echtzeit synchronisiert werden, das heißt, dass Buchungen über andere Plattformen nicht sofort mit Ihrem Booking.com-Kalender synchronisiert werden. Das gleiche gilt für Buchungen über Booking.com; auch diese erscheinen nicht sofort in Kalendern anderer Plattformen.

Gehen Sie bitte wie folgt vor, um Ihren Kalender zu importieren oder zu exportieren:

Kalender von anderen Plattformen importieren

Diese Option ist besonders hilfreich, wenn Sie mit anderen Online-Kanälen arbeiten und einen anderen Kalender importieren und diesen mit Ihrem Booking.com-Kalender synchronisieren möchten.

So gehts':

  1. Kopieren Sie den URL-Link des externen Kalenders.
  2. Melden Sie sich in Ihrem Extranet an, klicken Sie auf den Menüpunkt „Kalender” oder „Raten & Verfügbarkeit” und anschließend auf „Kalender synchronisieren”. Jetzt befinden Sie sich auf der Übersichtsseite für die Kalendersynchronisierung.
  3. Klicken Sie auf „Kalenderverbindung hinzufügen”. Fügen Sie den Link des Kalenders der anderen Plattform in das Feld ein und benennen Sie die Verbindung (wenn Sie z.B. Ihren Airbnb-Kalender importieren, können Sie sie „Airbnb” nennen). Klicken Sie anschließend auf „Nächster Schritt”.
  4. Klicken Sie auf „Link kopieren” und fügen Sie ihn in das entsprechende Feld im Kalender der anderen Plattform ein. Gehen Sie danach zurück ins Extranet und klicken Sie auf „Fertig”.

Sie sehen diesen Kalender jetzt in Ihrer Vebindungsübersicht. Es kann eine Weile dauern, bis wir die Verbindung eingerichtet haben, daher sehen Sie zunächst den Status „Wird aktiviert”, bis die Verbindung fertig erstellt ist.Sobald Ihre Kalender synchronisiert sind, erscheint der Status „OK”.

      5. Jeder importierte Kalender hat die Optionen „Jetzt synchronissieren” und „Entfernen”. Wenn Sie auf „Jetzt synchronisieren” klicken, wird der importierte Kalender automatisch synchronisiert. Wenn Sie auf „Entfernen” klicken, wird der importierte Kalender gelöscht und nicht weiter synchronisiert.  

 

Ihren Booking.com Kalender exportieren

Mit dieser Option können Sie den Status Ihrer Zimmer auf Booking.com in Ihre Kalender anderer Plattformen kopieren.

So geht's:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Extranet an, klicken Sie auf den Menüpunkt „Kalender” oder „Raten & Verfügbarkeit” und klicken Sie auf „Kalender synchronisieren”. Jetzt befinden Sie sich auf der Übersichtsseite für die Kalendersynchronisierung.
  2. Klicken Sie auf „Kalenderverbindung hinzufügen” und anschließend aus „Diesen Schritt überspringen
  3. Geben Sie der Verbindung in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster einen Namen und klicken Sie auf „Kalender exportieren”.
  4. Klicken Sie auf „Link kopieren” und fügen Sie ihn in das entsprechende Feld im Kalender der anderen Plattform ein. Gehen Sie danach zurück ins Extranet und klicken Sie auf „Fertig”.

Sie sehen diesen Kalender jetzt in Ihrer Vebindungsübersicht. Es kann eine Weile dauern, bis wir die Verbindung eingerichtet haben, daher sehen Sie zunächst den Status „Wird aktiviert”, bis die Verbindung fertig erstellt ist.Sobald Ihre Kalender synchronisiert sind, erscheint der Status „Nur exportieren”.

      5. Um den Export Ihres Booking.com-Kalenders auf eine andere Plattform zu deaktivieren, müssen Sie die Verbindung auf der anderen Plattform entfernen. 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Kalender nicht in Echtzeit synchronisiert werden, das heißt, dass Buchungen über andere Plattformen nicht sofort mit Ihrem Booking.com-Kalender synchronisiert werden. Das gleiche gilt für Buchungen über Booking.com; auch diese erscheinen nicht sofort in Kalendern anderer Plattformen.