Mit unserem datengestützten Leitfaden können Sie die Nachfrage in der Spätsaison für sich gewinnen.

So bieten Sie Zimmer-Upselling an

Aktualisiert vor 2 Monaten | 4 Min. Lesezeit
Speichern

Zimmer-Upselling bedeutet, Ihren bereits bestätigten Gästen ein Zimmer-Upgrade anzubieten. Das wird auch als „bezahltes Upgrade“ bezeichnet. Das ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Umsatz mit minimalem Aufwand zu steigern. Finden Sie heraus, wie Upselling für Ihre Zimmer funktioniert.


Themen in diesem Artikel


So funktioniert Zimmer-Upselling

Upselling bedeutet in der Regel, Gästen andere Zimmer mit besseren Ausstattungen und Einrichtungen anzubieten.

Das Zimmer-Upselling ist zwar auch zum Zeitpunkt der Anreise (z.B. über Ihr Personal an der Rezeption) möglich, es gibt aber eine bessere Möglichkeit, den Umsatz zu steigern und Fehler zu verringern, indem Sie Zimmer-Upgrades automatisieren und sie Gästen anbieten, bevor sie in Ihrer Unterkunft ankommen.


So bieten Sie Zimmer-Upselling an

Um Ihnen beim Upselling Ihrer Zimmer zu helfen, haben wir eine Funktion dafür entwickelt. Dies ist für alle unsere Partnerunterkünfte als Teil der normalen Kommission verfügbar. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, alle Ihre Zimmer in Ihrem Extranet hinzuzufügen.

Darum ist das Upselling von Zimmern wichtig

Sobald Sie alle Ihre verfügbaren Zimmer hinzugefügt haben, werden wir Folgendes für Sie tun:

  • Wir automatisieren das Senden von Upgrade-Angeboten an Ihre Gäste, sodass es zeitlich genau abgestimmt ist und sie Ihre Angebote erhalten, wenn es am relevantesten für sie ist.
  • Wir unterstützen und begleiten Gäste bei ihrer Entscheidung durch einen übersichtlichen Vergleich ihrer aktuellen Buchung mit Ihrem Upgrade-Angebot, basierend auf Ihren verfügbaren Zimmern.
  • Wir integrieren die automatische Aktualisierung Ihres Kalenders und Ihrer Verfügbarkeit, sodass Ihre Zimmer bei Upgrades sofort wieder gebucht werden können, es nie zu Überbuchungen kommen kann und Zimmer nach einem erfolgreichen Zimmer-Upgrade nie gesperrt sind.

Natürlich ist ein Zimmer-Upgrade nur möglich, wenn Sie mehrere Zimmerkategorien haben. Wenn das auf Ihre Unterkunft zutrifft, müssen Sie einfach alle Ihre Zimmer im Extranet hinzufügen, um von unserer Zimmer-Upsell-Funktion zu profitieren.

Jetzt Ihre Zimmer hinzufügen


Was passiert, wenn Gäste das Upsell-Angebot annehmen?

Wenn Gäste ein Upgrade-Angebot annehmen und ihre Buchung geändert wird, erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung auf Ihrer Seite „Buchungsdetails“. In diesem Änderungshinweis werden die Details der Änderung erläutert.

Es gibt keine Änderung der Buchungsbestätigungsnummer, der Angaben der Gäste, des Buchungszeitraums oder der Anzahl der Gäste.

Wir senden dem Gast automatisch eine Bestätigung seiner Buchungsänderung, sobald diese vorgenommen wurde.


Voraussetzungen für das Zimmer-Upselling

Eine Buchung ist nur dann für das Upselling geeignet, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Gäste haben sich für die Bezahlung in der Unterkunft entschieden.
  • Die Buchung erfolgt zu flexiblen oder nicht kostenlos stornierbaren Richtlinien, bei denen die Partnerunterkunft eine Nachfrist eingerichtet hat und die Gäste das Upsell-Angebot innerhalb dieser bestimmten Nachfrist annehmen.
  • In Ihrer Unterkunft steht ein teureres Zimmer mit der gleichen Belegung und Bettenkonstellation zur Verfügung.

So kann das Tool zur Unterscheidung der Zimmerkategorien beim Upselling Ihrer Zimmer helfen

Das Tool zur Unterscheidung der Zimmerkategorien im Extranet hilft Ihnen, mehr Buchungen für Ihre teureren Zimmer- und Wohneinheitskategorien zu erhalten. Dieses Tool hilft Reisenden, die Zimmer und Wohneinheiten in Ihrer Unterkunft zu finden, die für sie am besten geeignet sind. Um dies zu tun, ist es hilfreich, wenn Sie die Merkmale hervorheben, die jedes Zimmer oder jede Wohneinheit von den anderen unterscheidet.

So benutzen Sie das Tool

Hier sind einige der Vorteile der Verwendung des Tools zur Unterscheidung der Zimmerkategorien:

  • Wenn Ihre Zimmer oder Wohneinheiten unterschiedliche Merkmale oder Ausstattungen haben, buchen Gäste eher eine teurere Option, wenn sie wissen, was sie für das zusätzliche Geld bekommen.
  • Wenn Sie bestimmte Merkmale oder Ausstattungen hervorheben, ist Ihre Unterkunft möglicherweise auch in den Suchergebnissen für Reisende, die nach diesen Merkmalen suchen, besser sichtbar.
  • Wenn Sie die Unterschiede zwischen Ihren Zimmern und Wohneinheiten verdeutlichen, können Sie auch mehr Gäste zwischen Buchung und Check-in dazu ermutigen, ein kostenpflichtiges Upgrade zu einer teureren Option zu wählen.
  • Darüber hinaus können Sie Zeit sparen, wenn Sie genau angeben, was in den einzelnen Zimmern oder Wohneinheiten verfügbar ist, da Sie weniger Nachrichten erhalten, in denen nach diesen Informationen gefragt wird.

Tool ausprobieren

 

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?