Meine Unterkunft hat einen neuen Inhaber. Was sollte ich tun?

Updated vor 4 Monaten | 2 Min. Lesezeit
Speichern

Falls Ihre Unterkunft einen Inhaberwechsel vollzieht, folgen Sie bitte den folgenden Schritten:

Schritt 1 (falls Sie der aktuelle Inhaber sind):

Sie können sich mit uns über Ihren Posteingang im Extranet in Verbindung setzen. Bitte geben Sie die folgenden Informationen mit an:

  • Datum, an dem die neuen Inhaber die Unterkunft übernehmen
  • Deren Name und E-Mail-Adresse
  • Die Telefonnummer des neuen Inhabers

Schritt 2:

Wir werden uns mit Ihnen und den neuen Inhabern in Verbindung setzen und bestätigen, dass wir Kenntnis von dem Inhaberwechsel haben.

Falls Sie der neue Inhaber sind:

Sie erhalten einen Link, um die folgenden Angaben zu machen:

  • Finanzielle Daten, inklusive Rechnungsinformationen und Ihre Umsatzsteuernummer. Falls Sie sich in einem Land befinden, das zum SEPA-Raum (Single Euro Payments Area) gehört, benötigen Sie eine IBAN-Nummer.
  • Tragen Sie bitte Ihre Daten ein (Telefonnummer und E-Mail-Adresse), lesen Sie anschließend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und stimmen Sie ihnen zu.
  • Diese Daten werden anschließend zur Prüfung an unsere Finanzabteilung geschickt. Sobald Sie die Bestätigung zu Ihrem neuen Vertrag erhalten, schicken wir Ihnen auch eine Kopie unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Sie erhalten eine zweite E-Mail mit einem Link, über den Sie ein Passwort einrichten können und somit Zugang zum System von Booking.com erhalten.

Bitte beachten:

Die oben aufgeführten Informationen sind für unsere Finanzabteilung unverzichtbar, um einen neuen Vertrag aufzusetzen. Ohne diese Informationen sind wir nicht in der Lage, einen neuen Vertrag anzulegen.

Für Länder außerhalb des SEPA-Raums muss eine Einzugsermächtigung eingerichtet werden.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?