Warum muss ich das Formular „Partnerinformationen” ausfüllen?

Warum bittet mich Booking.com, das Formular „Partnerinformationen” auszufüllen?

Wir bitten Sie um diese Informationen, um verschiedenen gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen und ordnungspolitischen Anforderungen zu entsprechen.

Dieser Prozess ist für alle Unterkunftspartner gleich, selbst wenn Sie Ihre Unterkunft nur gelegentlich privat vermieten. Wenn das der Fall ist, wählen Sie auf dem Formular „Partnerinformationen” einfach „Ich leite als Einzelperson ein Unternehmen” und die übrigen Fragen werden entsprechend angepasst.

Sollten Sie auf Booking.com mehrere Unterkünfte verwalten, müssen Sie diesen Prozess für jede Unterkunft einzeln durchführen. Es sei denn, Sie verwalten 20 Unterkünfte oder mehr – dann müssen Sie lediglich ein Formular ausfüllen, das dann für alle Ihre Unterkünfte gilt.

Dieses einseitige Formular erhalten Sie per E-Mail. Falls Sie es nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Ihr Supportteam vor Ort.

HINWEIS: Das Formular „Partnerinformationen” ist nicht neu. Es ist lediglich die neue Bezeichnung für das Kontoverifizierungsformular.

Wie nutzt Booking.com diese Informationen?

Wir geben Ihre Daten über sichere Kanäle an einen Drittanbieter weiter, der uns bei der Validierung der Daten durch den Abgleich mit verschiedenen Datenquellen unterstützt. Diese Interaktion zwischen Booking.com und dieser Drittpartei entspricht vollständig den Datenschutzbestimmungen.

Wie häufig findet der Prozess zur Kontoverifizierung statt?

Wir werden Sie jedes Jahr darum bitten, zu bestätigen, ob die von Ihnen übermittelten Informationen noch korrekt sind. Sie haben außerdem die Möglichkeit, alle Informationen zu aktualisieren, die sich möglicherweise geändert haben.

Wie kann ich meine Informationen ändern?

Wenn Sie das Formular noch einmal einreichen möchten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Support-Team vor Ort in Verbindung.

Im Folgenden finden Sie eine Bedeutungserklärung der Begriffe im Formular:

„Geschäftliche Einheit“

Ein Unternehmen, das nach dem Gesellschaftsrecht gegründet und verwaltet wird und das Geschäftstätigkeiten, gemeinnützige Arbeit oder andere erlaubte Tätigkeiten ausübt. Geschäftliche Einheiten werden gewöhnlich gegründet, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen, z.B. Unternehmen, Partnerschaften, Trusts und Nichtregierungsorganisationen.

„Einzelperson“

Eine „natürliche Person“ (im rechtlichen Sinne, d.h. eine Person mit eigener Rechtspersönlichkeit), die ein individuelles menschliches Wesen ist und die nicht nach Gesellschaftsrecht gegründet wurde und verwaltet wird.

„Juristischer Name der Unterkunft“

Der offizielle Name der Unterkunft, wie er in offiziellen Registrierungsdokumenten verwendet wird.

„Eindeutig rechtmäßiger Eigentümer der Unterkunft“ Der eindeutig rechtmäßige Eigentümer ist die Person, der die Unterkunft tatsächlich gehört. Wenn eine Einzelperson eine Unterkunft rechtmäßig besitzt, ist diese der eindeutig rechtmäßige Eigentümer. Wenn eine Firma eine Unterkunft besitzt, ist die Person, die diese Firma besitzt der eindeutige Eigentümer. Der eindeutige Eigentümer ist die Person, die in der Struktur der Eigentumsverhältnisse eindeutig an der Spitze steht.

„Vollständiger Name des Eigentümers / Vollständiger Name des Eigentümers der Verwaltungsfirma“

Der letztendliche wirtschaftliche Eigentümer. Wenn ein Unternehmen Eigentümer der Unterkunft bzw. Verwaltungsfirma ist, benötigen wir den vollständigen Namen des Unternehmens.

Wenn die Unterkunft / Verwaltungsfirma einer Einzelperson gehört, benötigen wir den vollständigen rechtlichen Namen dieser Person.

„Anderer Name“

Einige Unternehmen arbeiten unter einem Namen, der sich von dem registrierten, rechtlichen Namen des Unternehmens unterscheidet. Dies kann z.B. ein Markenname, Handelsname oder Unternehmensname sein.

„Art des Managers - Unterkunftsmanager“

Eine Person (oder Personen), die für den täglichen Betriebsablauf der Unterkunft verantwortlich ist (sind). Dies kann das Management von Mitarbeitern und die Planung, Vermarktung, Koordination und Verwaltung von Hoteldienstleistungen wie Catering und Unterkunftseinrichtungen umfassen.

„Art des Managers - Verwaltungsfirma“

Eine Verwaltungsgesellschaft verwaltet den täglichen Betriebsablauf eines Hotels, entweder für eine Incentive-Gebühr, eine Grundgebühr oder einen Anteil der Bruttoeinnahmen. Sie fungiert in der Regel als Drittanbieter und bietet tägliche Verwaltungsdienste sowie Unterstützung in den Bereichen Buchhaltung, Vertrieb und Marketing, Nahrungsmittel und Getränke, Personalwesen, Wirtschaftsprüfung, Einnahmenverwaltung usw.

„Regierungsbeamte/Staatliche Stellen“

Dazu gehören Einzelpersonen wie das Staatsoberhaupt, ein gewähltes Regierungsmitglied oder ein leitender Angestellter eines Staats- oder Gesetzgebungsorgans sowie Abteilungen, Behörden oder Gesetzgebungsorgane, die von der Regierung eingeführt wurden.

„Regierungsbesitz“

Ein Unternehmen befindet sich gänzlich im Besitz oder unter der Kontrolle (d.h. durch mehr als 50% der Anteile) einer Regierungsbehörde oder eines Regierungsbeamten.

„Anteilseigner“

Gehört eine Unterkunft mehreren Personen oder Unternehmen, benötigen wir den juristischen Namen der Firma oder Einzelpersonen, deren Besitz mehr als 20% beträgt.