Wir stellen vor: Ihr Leitfaden für eine erfolgreichere Sommersaison

Wir teilen datengestützte Erkenntnisse über Reisende, die auf unserer Plattform suchen und buchen, und stellen Lösungen vor, damit Sie den besonderen Bedürfnissen dieser Reisenden besser nachkommen können. Finden Sie heraus, wie Sie diese Erkenntnisse nutzen können, um neue Nachfrage zu generieren.

Los geht‘s

Wie stelle ich eine Frist ein?

Aktualisiert vor 11 Monaten
Speichern

Eine Frist ist eine im Vorhinein festegelegte Zeitspanne, innerhalb der Gäste eine Buchung ändern können ohne dass Gebühren anfallen. Zum Beispiel wenn ein Gast bei der Buchung einen Fehler macht, wie z.B. falsches Zimmer, Preis, Datum oder Gästeanzahl.

Sie können eine 24-stündige Frist nach der Tätigung einer Buchung einstellen. Folgen Sie ganz einfach den unten aufgeführten Schritten:

  1. Melden Sie sich im Extranet an und klicken Sie auf den Reiter „Unterkunft”.
  2. Wählen Sie „Richtlinien”.
  3. Scrollen Sie herunter und klicken Sie auf „Ausnahmen bei Stornierungen” und dann auf „Infos ändern/hinzufügen”.
  4. Wählen Sie Ihre Präferenzen und klicken Sie auf „Speichern” wenn Sie fertig sind.

Bitte beachten Sie: Die Einstellung einer 24-Stunden-Frist hat keinen Einfluss auf Ihr 48-Stunden Last-Minute-Buchungsfenster.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?