Wie kann ich die Funktion „ohne Kreditkartenangaben“ buchen auf meine flexibelste Rate anwenden?

Hinweis: Abhängig von Ihrem Standort und Ihren Extranet-Einstellungen ist diese Funktion eventuell noch nicht sichtbar.

Steigern Sie Ihre Buchungen, indem Sie Gästen die Möglichkeit bieten, ohne Kreditkarte und mit kostenloser, flexibler Stornierungsrichtlinie für denselben Tag zu buchen.

Aktivieren Sie die sehr flexible Einstellung

Wir haben festgestellt, dass viele Gäste eine Buchung beginnen, aber den Prozess vorzeitig abbrechen, sobald sie ihre Kreditkartenangaben eingeben müssen – besonders bei Buchungen über ein Mobilgerät.

Diesen Schritt aus dem Prozess zu entfernen, vereinfacht die Buchung und kann zu mehr Buchungen führen. Wenn Sie bereits eine flexible Richtlinie für Stornierungen am selben Tag haben, können Sie Ihren Gästen durch diese Funktion zusätzliche Flexibilität bieten.

Wenn ein Gast in Ihrer Unterkunft mit einer Richtlinie bucht, die flexible Stornierung + Buchung ohne Kreditkarte erlaubt, hat er die Möglichkeit, ohne Eingabe seiner Kreditkartenangaben zu buchen. Wenn der Gast ohne Kreditkarte bucht, gibt es eine Check-in-Frist.

Nach Ablauf dieser Check-in-Frist endet die kostenlose Stornierungsmöglichkeit im Rahmen Ihrer flexiblen Richtlinie. Gäste, die ohne Angabe ihrer Kreditkartenangaben buchen, müssen vor Fristende anreisen. Anderenfalls können Sie die Buchung stornieren und das Zimmer wiederverkaufen.

Über die sehr flexible Einstellung

Diese Einstellung steht Unterkünften zur Verfügung, die eine flexible Richtlinie für Stornierungen am selben Tag anbieten.

Um Sie vor Stornierungen zu schützen, können nur Gäste aus der EU und der Schweiz diese Funktion sehen. Statistisch gesehen haben Gäste aus diesen Ländern eine niedrigere Stornierungs- und Nichtanreisequote, als Gäste aus anderen Ländern.

Für mehr Schutz vor Stornierungen sehen Gäste, die bereits andere Buchungen für dieselben Daten haben, diese Funktion auch nicht.

Diese Einstellung beinhaltet auch eine Check-in-Frist, die Ihren Richtlinien entspricht, sodass Sie die Möglichkeit haben, ein Zimmer wieder zu verkaufen, sobald ein Gast storniert oder nicht anreist.

Außerdem hindern wir Gäste nicht daran, ihre Kreditkartenangaben anzugeben, wenn sie dies möchten. Tatsächlich entscheiden sich etwa 40% der Gäste, die diese Option sehen, dafür, ihre Kreditkartenangaben trotzdem anzugeben.

Um diese Einstellung zu aktivieren, muss Ihre Unterkunft:

  •      In der EU oder der Schweiz ansässig sein
  •      Eine sehr flexible Richtlinie aktiviert haben (kostenlose Stornierung bis 18:00 Uhr, 16:00 Uhr oder 14:00 Uhr am Anreisetag)
  •      Für die Buchung eine Kreditkarte verlangen

Aktivieren Sie die sehr flexible Einstellung

Falls Sie diese Funktion nicht in Ihrem Optimierungscenter finden sollten, folgen Sie einfach dieser Anleitung:)

  1. Melden Sie sich im Extranet an und klicken Sie auf den Reiter „Unterkunft”.
  2. Wählen Sie „Richtlinien” und klicken Sie unter „Ausnahmen bei Kreditkartenangaben” auf „Bearbeitenum die Option „Buchung ohne Kreditkarte” ein- oder auszuschalten.
  3. Klicken Sie unten auf der Seite auf „Speichern”, wenn Sie fertig sind.