So wickeln Sie die Zahlungen der Gäste ab

Aktualisiert vor 7 Monaten
Speichern

Dies ist abhängig von Ihren Richtlinien und den Zahlungsmethoden, die Sie anbieten.

Wenn Sie keine Kreditkarten akzeptieren zahlen Ihre Gäste bei Ankunft oder Abreise in Ihrer Landeswährung.

Falls Sie Kreditkarten akzeptieren, können Sie die Karte des Gastes mit einer Anzahlung oder Vorauszahlung entweder vor der Anreise oder beim Check-in oder Check-out belasten, je nachdem welche Richtlinien für die Buchung gelten.

Sie können auch Vorauszahlungen oder Schadenskautionen einstellen.

Der Betrag muss mit dem in den Buchungsbedingungen angegebenen Betrag übereinstimmen.

Bitte prüfen Sie stets, ob Ihre Zahlungsbedingungen aktuell sind. Sie können diese im Extranet unter dem Reiter „Unterkunft” und anschließend „Richtlinien” einsehen.

Tipp: Sie können diese Information auch dem „Kleingedruckten” auf Ihrer Seite hinzufügen, indem Sie unter „Unterkunft” auf „Ihre Beschreibung ansehen” klicken.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?