Mit unserem datengestützten Leitfaden können Sie die Nachfrage in der Spätsaison für sich gewinnen.

Häufig gestellte Fragen: Booking Holdings Financial Services

Aktualisiert vor 1 Monat | 5 Min. Lesezeit
Speichern

Über den Service

Worum handelt es sich bei Booking Holdings Financial Services?

Wir haben Booking Holdings Financial Services (BHFS) für die Abwicklung von Zahlungen über unsere Plattform eingerichtet. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, bezieht sich BHFS auf Booking Holdings Financial Services International Ltd., das von der Central Bank of Ireland reguliert wird.

Was bedeutet BHFS für mich?

BHFS wird alle Ihre Zahlungen auf der Booking.com-Plattform abwickeln. Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, werden Sie gebeten, den Geschäftsbedingungen von BHFS (dem BHFS-Zahlungsvertrag) zuzustimmen und das BHFS Partnerinformationen-Formular auszufüllen, um sich zu verifizieren.

Wir gehen davon aus, dass sich für Ihr Tagesgeschäft nichts ändert, nachdem BHFS die Zahlungsabwicklung für Sie übernimmt. Bitte lesen Sie dennoch diesen Artikel über die Aktivierung und Abwicklung von Zahlungen über BHFS, um mehr darüber zu erfahren.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von BHFS für die Abwicklung von Zahlungen? 

BHFS hilft uns, die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Zahlungen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Booking.com-Plattform zu verbessern. Außerdem können wir so Finanzkriminalität besser verhindern und Sie und Ihre Gäste können sichere Zahlungen vornehmen.

Indem wir Ihnen regulierte Zahlungsservices zur Verfügung stellen können, schaffen wir die Grundlage für die Einführung neuer Verbesserungen und die Erweiterung unserer Zahlungsservices in der Zukunft. Das bedeutet, dass wir innovativ sein und erstklassige Zahlungsservices anbieten können, die Ihnen und Ihren Gästen einen größeren Mehrwert bieten.

Welche Partner werden BHFS nutzen?

BHFS wird seine Services zur Zahlungsabwicklung schrittweise in allen unseren Märkten einführen, zunächst für ausgewählte Partner in bestimmten Mitgliedsländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Im Mai 2022 wird eine erste Gruppe von Partnern eingeladen, das BHFS Partnerinformationen-Formular auszufüllen. Nachdem diese den Partnerinformationen-Prozess abgeschlossen haben, wird BHFS ab Oktober 2022 für sie verfügbar sein.

Dieses stufenweise Vorgehen ermöglicht es uns, die Funktionsweise und die Effektivität der Umstellung zu prüfen und so die Einsatzbereitschaft unseres neuen Zahlungsserviceanbieters zu gewährleisten.

Was passiert, wenn ich nicht zu BHFS wechsle?

Es gibt keine kurzfristigen Konsequenzen, wenn Sie nicht auf BHFS umsteigen. Abgesehen davon, dass BHFS alle Ihre Auszahlungen abwickelt, hat dies keinen Einfluss auf die Art und Weise, wie Ihre Zahlungen derzeit bearbeitet werden.

Das wird sich jedoch in Zukunft ändern, wenn wir unsere Zahlungsservices über BHFS erweitern. Deshalb können wir den Umstieg auf BHFS nur empfehlen, sobald dies möglich ist.


Verifizierung

Wie und warum muss ich meine Identität für BHFS verifizieren?

BHFS muss Ihre Identität verifizieren, damit wir bestätigen können, dass Sie die Person sind, die Sie vorgeben zu sein. Die zur Verifizierung Ihrer Identität erforderlichen Dokumente können über das BHFS Partnerinformationen-Formular hochgeladen werden. Dieses dreiteilige Formular zur Verifizierung Ihres Kontos dient der Erfassung von Daten über das Eigentum an der Unterkunft, Ihre Identität und Ihre Bankverbindung.

Wie fülle ich das Partnerinformationen-Formular aus?

Sie können das Partnerinformationen-Formular aufrufen, indem Sie auf das Banner in Ihrem Extranet klicken. Wir schicken Ihnen außerdem eine Einladung zum Ausfüllen des Formulars per E-Mail.

Wie lange brauche ich, um das Partnerinformationen-Formular auszufüllen?

Das Partnerinformationen-Formular lässt sich in fünf bis zehn Minuten ausfüllen, wenn Sie alle erforderlichen Unterlagen zur Hand haben. 

Kann ich meine Angaben nach dem Absenden ändern?

Sie können das Partnerinformationen-Formular erst absenden, wenn Sie alle Felder ausgefüllt haben. Sie können Ihre Angaben nach dem Klicken auf Absenden nicht mehr bearbeiten, anzeigen oder ändern. Wenn Sie das Partnerinformationen-Formular nicht fertig ausfüllen, befindet es sich in der Phase „Verifizierung“. Während dieser Phase sehen Sie ein Banner in Ihrem Extranet, welches auf die Seite führt, über die Sie auf Ihre Informationen zugreifen und diese ändern können.

Kann ich das Partnerinformationen-Formular erneut absenden?

Sobald das Formular abgesendet wurde, können Sie keine Änderungen mehr vornehmen. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn wir weitere Informationen benötigen, um den Partnerinformationen-Prozess zu vervollständigen.

Wenn ich auf „Für später speichern“ klicke, wie finde und bearbeite ich das Partnerinformationen-Formular?

Sie können das Formular jederzeit über den Link aufrufen, den Sie per E-Mail erhalten haben, oder indem Sie auf das Banner in Ihrem Extranet klicken. Der Link in der E-Mail und im Banner bleibt aktiv, bis Sie das Partnerinformationen-Formular abgeschlossen und abgesendet haben.

Mein Formular ist ungültig, wie kann ich es korrigieren?

Alle ungültigen Angaben oder Fehler bei der Verifizierung werden in dem Formular hervorgehoben.

Wenn ich das Formular nach der Hälfte schließe, muss ich dann von vorne beginnen?

Alles, was Sie eingeben, wird gespeichert, wenn Sie unten auf jeder Seite des Partnerinformationen-Formulars auf Speichern und weiter klicken. Diese Angaben werden beim nächsten Aufruf des Formulars dann wieder angezeigt. Wenn Sie die Seite schließen, ohne auf Speichern und weiter zu klicken, werden Ihre Angaben nicht gespeichert.

Was passiert, nachdem ich das Partnerinformationen-Formular abgesendet habe?

Nachdem Sie das Partnerinformationen-Formular abgesendet haben, werden wir Ihre Angaben überprüfen und verifizieren. Wir werden Sie per E-Mail darüber informieren, dass der Partnerinformationen-Prozess abgeschlossen wurde. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir Sie auch darüber informieren, wann BHFS mit der Bearbeitung Ihrer Zahlungen beginnen wird. Das ist das Datum Ihrer BHFS-Aktivierung. Falls wir weitere Informationen benötigen, um den Partnerinformationen-Prozess abzuschließen, teilen wir Ihnen mit, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen.

Kann ich den Verifizierungsprozess beschleunigen?

Nein, das ist nicht möglich.

Muss ich irgendetwas tun, während meine Angaben überprüft werden?

Nein, wir werden Sie kontaktieren, sobald der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist oder wenn wir weitere Informationen benötigen.

Bleibt mein Unterkunftseintrag auf Booking.com offen, während ich verifiziert werde?

Ja, er bleibt offen.


Personenbezogene Daten

Warum benötigen Sie meine personenbezogenen Daten?

Wir benötigen diese, um Ihre Identität zu verifizieren und die Sicherheit aller unserer Partner zu gewährleisten.

Ich verwalte eine Unterkunft und fülle das Partnerinformationen-Formular im Namen des Eigentümers aus. Muss ich auch die Angaben des Eigentümers hinzufügen?

Für das Ausfüllen des Partnerinformationen-Formulars ist die Partei verantwortlich, mit der wir einen Vertrag abgeschlossen haben. Es besteht die Verpflichtung, assoziierte Parteien – z.B. alle Personen, die 25% oder mehr der Unterkunft besitzen – einzuladen, sich im Partnerinformationen-Formular eintragen zu lassen. Wenn Sie ein Unterkunftsverwalter sind, können Sie die Funktion jedes zugehörigen Parteimitglieds separat angeben.

Kann ich die E-Mail-Adresse einer weiteren Person ändern?

Wenn Sie die E-Mail-Adresse einer weiteren Person ändern möchten – d.h. alle Personen, die Sie unter „Besitz und Verwaltung der Unterkunft“ hinzugefügt haben – können Sie jederzeit vor dem Absenden zum Partnerinformationen-Formular zurückkehren, um die E-Mail-Adresse zu entfernen und eine neue hinzuzufügen.

Was geschieht mit meinen Angaben, wenn ich mich von den Zahlungen über BHFS abmelde?

Wir sind verpflichtet, Informationen über gekündigte Konten fünf Jahre lang zu speichern. Ihre Angaben werden für diesen Zeitraum sicher gespeichert und danach zuverlässig von uns gelöscht.

Wie handhaben Sie meine personenbezogenen Daten?

Wir verpflichten uns, für Ihre Sicherheit und die Ihres Unternehmens zu sorgen. Deshalb setzen wir eine Reihe von Mitarbeitern, Tools und Prozessen ein, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten stets sicher und in Übereinstimmung mit allen geltenden Datenschutzanforderungen verwendet werden. Lesen Sie in der BHFS-Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist auf die Mitarbeitenden beschränkt, die für die Verwaltung, Pflege und Überprüfung dieser Angaben zuständig sind. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht auf andere Weise weitergeben oder verwenden.


Zahlungen

Wie werde ich bezahlt?

Nach der erfolgreichen Verifizierung und Aktivierung erhalten Sie die Auszahlungen für Buchungen wie bisher auf Ihr Bankkonto. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Auszahlungen von BHFS und nicht von Booking.com B.V. vorgenommen werden.

Bleibt der Auszahlungsplan derselbe?

Ja.

Muss ich nach der Umstellung auf BHFS zusätzliche Gebühren zahlen?

Nein, Sie müssen keine zusätzlichen Gebühren dafür bezahlen, dass BHFS Ihnen Zahlungsabwicklungsdienste zur Verfügung stellt. Alle Gebührenvereinbarungen, die Sie derzeit mit Booking.com B.V. haben, bleiben davon unberührt.

Wann wird BHFS mit der Bearbeitung von Zahlungen für mich beginnen?

Sobald Sie dem BHFS-Zahlungsvertrag zugestimmt und das Partnerinformationen-Formular ausgefüllt haben, teilen wir Ihnen mit, wann BHFS mit der Bearbeitung Ihrer Zahlungen beginnen kann. Wir gehen davon aus, dass BHFS Anfang Oktober und im Laufe des 4. Quartals 2022 mit der Abwicklung der Zahlungen für eine erste Gruppe von Partnern beginnen wird.


Anhänge im Partnerinformationen-Formular

Gibt es eine Größenbeschränkung für die Datei, die ich als Nachweis meines Wohnsitzes hochladen kann?

Die Größe ist auf 20 MB begrenzt.

Mein Ausweis läuft in einem Monat ab. Kann ich ihn trotzdem hochladen?

Wir empfehlen Ihnen, einen Ausweis hochzuladen, der nicht in den nächsten sechs Monaten abläuft. Wenn Sie einen Ausweis hochladen, der bald abläuft, werden wir Sie nach dem Ablaufdatum erneut nach einem gültigen Ausweis fragen.

Ich kann die Datei, die ich hochgeladen habe, weder sehen noch habe ich eine Bestätigung dafür erhalten. Ist das normal?

Das ist normal – sobald eine Datei hochgeladen wurde, wird sie nicht mehr im Partnerinformationen-Formular angezeigt.

Ich verwalte eine Unterkunft, aber der Name des Eigentümers steht auf allen Rechnungen. Ist das ein Problem?

Das ist kein Problem, denn wir verlangen eine Verifizierung von der Partei, mit der wir einen Vertrag haben, sowie von beteiligten Parteien, die 25% oder mehr der Unterkunft besitzen.

Kann ich Dateien löschen und erneut hochladen?

Adressdokumente, wie Kontoauszüge, Rechnungen eines Versorgungsunternehmens und Kreditkartenabrechnungen, können während der Hochladephase erneut abgesendet werden. Sie können Ausweisfotos in der Überprüfungsphase erneut aufnehmen, indem Sie auf „Ein neues Foto machen“ klicken. Allerdings können Sie Dateien nach dem Absenden nicht erneut hochladen.


Technische Angelegenheiten

Was soll ich tun, wenn die Person, die ich dem Partnerinformationen-Formular hinzugefügt habe, keine E-Mail-Einladung erhalten hat?

Sie können die Einladung erneut versenden. Bitte entfernen Sie die vorher eingegebene E-Mail-Adresse und fügen Sie die neue oder richtige Adresse hinzu.

Ich versuche, das Formular abzusenden, aber die Seite wird nicht geladen. Was kann ich tun?

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, während Sie versuchen, das Partnerinformationen-Formular abzusenden, versuchen Sie es bitte noch einmal. Sie können das Partnerinformationen-Formular unbegrenzt oft absenden. Wenn Sie das Formular nicht öffnen oder abschließen können, wenden Sie sich an Ihr Support-Team.


Der BHFS-Zahlungsvertrag

Warum werde ich aufgefordert, den BHFS-Zahlungsvertrag anzunehmen?

Da BHFS Ihnen Zahlungsverarbeitungsdienste zur Verfügung stellt, müssen Sie den Geschäftsbedingungen für diese Services zustimmen, die im BHFS-Zahlungsvertrag dargelegt sind. Wir empfehlen Ihnen, den BHFS-Zahlungsvertrag zu lesen, um zu verstehen, wie dieser auf Sie angewendet wird. 

Welche Services stellt BHFS im Rahmen des BHFS-Zahlungsvertrags zur Verfügung?

BHFS verarbeitet Zahlungen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Booking.com-Plattform. Dazu gehören Zahlungen, die Ihre Gäste bei einer Buchung auf unserer Plattform vornehmen.

Was geschieht mit Zahlungen, die getätigt werden, bevor BHFS zum Zahlungsserviceanbieter wird?

Ihr Vertrag mit Booking.com B.V. gilt auch während der Umstellung auf BHFS weiter. Ihre Zahlungen werden wie gewohnt abgewickelt, bis BHFS mit der Zahlungsabwicklung für Sie beginnt.

Wie unterscheidet sich der BHFS-Zahlungsvertrag von meiner Vereinbarung mit Booking.com B.V.?

Der BHFS-Zahlungsvertrag betrifft nur die Abwicklung von Zahlungen. Die Bereitstellung der Booking.com-Plattform und der anderen Services, die im Rahmen Ihres Vertrags mit Booking.com B.V. angeboten werden, bleibt davon unberührt. Darüber hinaus enthält der BHFS-Zahlungsvertrag bestimmte Informationen, die aufgrund von Bestimmungen, die für BHFS gelten, erforderlich sind – zum Beispiel in Bezug auf Ihre Rechte gemäß diesen Bestimmungen.

Wie lauten die Haftungsbestimmungen im Rahmen des BHFS-Zahlungsvertrags?

Es gibt Haftungsbeschränkungen für Sie gegenüber BHFS im Rahmen des BHFS-Zahlungsvertrags. Für jeden 12-Monats-Zeitraum ist Ihre Haftung auf einen Höchstbetrag von 100.000 EUR oder die Summe der Kommissionen, die Sie in diesem Zeitraum an uns gezahlt haben (je nachdem welcher der beiden Beträge höher ist), begrenzt. Das gilt vorbehaltlich von Ausnahmen.

Die Haftung von BHFS Ihnen gegenüber ist ähnlich gedeckelt, aber die Verpflichtungen von BHFS, Zahlungen an Sie zu begleichen oder Probleme zu lösen, die während der Zahlungsabwicklung auftreten könnten, sind nicht gedeckelt.

Wenn Sie ein großes Unternehmen sind, entschädigen Sie BHFS und Booking.com für Verluste im Zusammenhang mit bestimmten Ansprüchen von Drittanbietern. Die Haftungsobergrenze gilt nicht für diese Entschädigungszahlungen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Abschnitt 17 des BHFS-Zahlungsvertrags.

Welche Rechte habe ich im Rahmen des BHFS-Zahlungsvertrags?

Ihre Rechte hängen von der Größe Ihres Unternehmens ab. Diese Informationen finden Sie in Ihrem BHFS-Zahlungsvertrag. Im Allgemeinen können alle Partner, die BHFS nutzen, Folgendes erwarten:

  • BHFS wird Sie über das Extranet regelmäßig über Ihre Zahlungen informieren.
  • Wenn BHFS eine Zahlung fehlerhaft bearbeitet oder eine nicht autorisierte Zahlung verarbeitet, haben Sie möglicherweise ein Recht auf Rückerstattung, wenn Sie eine solche innerhalb einer bestimmten Zeitspanne beantragen.
  • Wenn Sie eine Beschwerde einreichen und wir sie nicht lösen können, haben Sie das Recht, sich an eine externe und unabhängige Beschwerdestelle zu wenden.

Was sind meine Verpflichtungen im Rahmen des BHFS-Zahlungsvertrags?

Wenn Sie den BHFS-Zahlungsvertrag annehmen, gehen Sie unter anderem folgende Verpflichtungen ein:

  • Sie müssen BHFS die erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen und diese aktualisieren, damit BHFS seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen kann.
  • Sie müssen im Rahmen des Gesetzes handeln.
  • Sie müssen alle Richtlinien befolgen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen und die es BHFS ermöglichen, seine Verpflichtungen gegenüber dritten Zahlungsabwicklern zu erfüllen, wie z. B. Richtlinien in Bezug auf die von Visa und MasterCard festgelegten Regeln.

Kann BHFS den BHFS-Zahlungsvertrag kündigen oder pausieren?

BHFS kann den BHFS-Zahlungsvertrag aus jedem beliebigen Grund mit einer Frist von mindestens 2 Monaten kündigen. Für größere Unternehmen beträgt die Kündigungsfrist 15 Tage. BHFS hat das Recht, den Vertrag unter bestimmten Umständen schneller – oder sofort – zu kündigen, z.B. wenn es Grund zu der Annahme gibt, dass Sie gegen das Gesetz verstoßen oder den BHFS-Zahlungsvertrag schwerwiegend oder wiederholt verletzt haben.

BHFS kann außerdem Auszahlungen pausieren oder den BHFS-Zahlungsvertrag fristlos kündigen, wenn es Grund zu der Annahme gibt, dass die Sicherheit gefährdet ist.

Kann sich der BHFS-Zahlungsvertrag ändern?

BHFS kann den Vertrag aus verschiedenen Gründen ändern, muss Sie jedoch mindestens zwei Monate im Voraus informieren. In bestimmten Fällen kann BHFS den Vertrag schneller ändern, wenn es für uns notwendig ist, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, oder wenn Sie ein größeres Unternehmen sind. Wenn Sie mit einer Änderung nicht einverstanden sind, können Sie den BHFS-Zahlungsvertrag im Extranet jederzeit beenden, bevor die Änderung wirksam wird.

Welche weiteren Rechte hat BHFS im Rahmen des BHFS-Zahlungsvertrags?

BHFS hat die folgenden Rechte:

  • Das Begleichen von Auszahlungsbeträgen abzulehnen oder zu verzögern, wenn die Zahlung oder Buchung rechtswidrig ist oder wenn es Grund zu der Annahme gibt, dass dies notwendig ist, um BHFS oder Booking.com vor einem erhöhten Risiko zu schützen, dass Sie Ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen – BHFS muss jedoch alle verzögerten Zahlungen leisten, sobald der Grund für die Verzögerung nicht mehr besteht.
  • Beträge oder andere Verbindlichkeiten, die Sie einem Mitglied der Booking Holdings Group schulden, mit Beträgen oder anderen Verbindlichkeiten aufzurechnen, die diese Ihnen schulden.

Unterliegt der BHFS-Zahlungsvertrag dem niederländischen Recht?

Nein, das ist nicht der Fall. Während Ihr Vertrag mit Booking.com B.V. niederländischem Recht unterliegt, wenn Sie sich im EWR befinden, unterliegt der BHFS-Zahlungsvertrag irischem Recht und fällt in die Zuständigkeit der irischen Gerichte.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?