Probleme in Metasuchmaschinen eskalieren

Aktualisiert vor 2 Jahren | 2 Min. Lesezeit
Speichern

Metasuchmaschinen sind Webseiten, die Bestand und Informationen von verschiedenen Plattformen zusammenfassen. Diese Kanäle – wie Google, Trivago oder Hotel Finder – ermöglichen es den Nutzern, die Verfügbarkeit auf allen Plattformen von Online-Reisevermittlern (OTAs) zu prüfen. Aufgrund der Beschaffenheit dieser Kanäle kann es vorkommen, dass Sie auf eine inhaltliche Unstimmigkeit oder auf einen Link stoßen, der zur falschen Unterkunft führt.


Themen in diesem Artikel


Mögliche Probleme mit Metasuchmaschinen

Es gibt zwei potenzielle Probleme bei Metasuchmaschinen, bei denen wir Sie unterstützen können:

  • Inhaltliche Unstimmigkeiten: Die Inhalte, Bilder oder Bewertungen auf der Meta-Webseite gehören nicht zu der Unterkunft, mit der sie verknüpft sind.
  • Unstimmigkeiten beim Anklicken einer Unterkunft: Nutzer, die auf der Meta-Webseite auf den Link zur Unterkunft klicken, werden zu einer anderen Unterkunft auf unserer Webseite weitergeleitet.

Das Eskalationsverfahren

Derzeit können Sie inhaltliche Unstimmigkeiten und falsche Unterkunftslinks nur bei unseren drei größten Meta-Partnern eskalieren: Google Hotel Ads, TripAdvisor und Trivago. Der Grund dafür ist, dass diese Kanäle sich verpflichtet haben, alle Eskalationen einmal im Monat zu überprüfen.

Wenn Sie ein Problem auf einem dieser drei Kanäle haben, können Sie es uns melden, indem Sie uns eine Nachricht senden oder uns anrufen. Bitte beachten Sie, dass es bis zu zwei Monate dauern kann, bis eine Eskalation gelöst ist.

Wenn Sie bei einer anderen Metasuchmaschine auf Unstimmigkeiten stoßen oder wenn Sie andere Probleme als inhaltliche Unstimmigkeiten oder falsche Unterkunftslinks feststellen, melden Sie dies direkt an den betreffenden Kanal.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?