Anforderungen an Fotos Ihrer Unterkunft

Aktualisiert vor 6 Monaten | 5 Min. Lesezeit
Speichern

Gute Fotografie kann schöne, gut beleuchtete und realistische Fotos von Ihrer Unterkunft erfassen. Auf Ihren Fotos sollten alle wichtigen Zimmer und Merkmale zu sehen sein, die Reisende dazu inspirieren, Ihre Unterkunft zu buchen.


Themen in diesem Artikel:


Fotorichtlinien

Es ist wichtig, nur unterkunftsbezogene Fotos zu verwendenWählen Sie Fotos, die die wichtigsten Merkmale Ihrer Unterkunft zeigen, damit potenzielle Gäste wissen, was sie erwarten können. Hier finden Sie die Bild- und Redaktionsrichtlinien

Um Ihnen mit Ihrer Fotogalerie zu helfen, haben wir folgende Richtlinien zusammengestellt. Weitere Tipps finden Sie in unserer visuellen Schritt-für-Schritt-Anleitung.


So machen Sie Fotos Ihrer Unterkunft

Innenaufnahmen

Präsentieren Sie Ihre Unterkunft mit Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln. Machen Sie mindestens vier Fotos von jedem Zimmer bzw. jeder Wohneinheit und mindestens ein Foto vom Badezimmer und dem WC.

Außenaufnahmen 

Bei der Buchung einer Unterkunft wollen Reisende eine klare und realistische Darstellung der Unterkunft und deren Lage. Deshalb sollten Sie Außenaufnahmen machen, die Folgendes zeigen:

  • den Hauseingang der Unterkunft 
  • die Fassade des Gebäudes mit der Straße oder der Umgebung

Zimmer oder Wohneinheiten

Alle Fotos sollten einheitlich scharf, hell und schmeichelhaft sein. Bereiten Sie Ihre Zimmer also vor und räumen Sie sie auf, bevor Sie Fotos machen. Ihre Zimmer oder Wohneinheiten sollten Folgendes zeigen:

  • Vorhänge offen, damit der Ausblick zu sehen ist
  • Raumbeleuchtung und Lampen angeschaltet
  • Frisch gemachte Betten
  • Ordentliche Oberflächen
  • Makellose Teppiche und Böden
  • Keine Wäsche sichtbar
  • Keine Drähte und Kabel sichtbar

Machen Sie auch Fotos der Zimmerausstattung, wie zum Beispiel:

  • Tee und Kaffee
  • Kühlschränke
  • Klimaanlage
  • Gläser und Tassen
  • Minibar/Snacks 
  • Zimmersafe
  • Schreibtisch/Büroartikel

Badezimmer und WCs

Fotos von Badezimmern sind für Reisende ebenfalls wichtig, da sie oft die allgemeine Sauberkeit der Unterkunft widerspiegeln. Ihre Badezimmer sollten wie folgt aussehen:

  • Raumbeleuchtung angeschaltet 
  • Saubere Spiegel 
  • Makellose Dusche/Badewanne
  • Offener Duschvorhang
  • Keine Papiertücher, Toilettenpapier oder Abfalleimer im Bild
  • Geschlossene WC-Deckel

Machen Sie auch Fotos der weiteren Ausstattung, wie zum Beispiel:

  • Bademäntel
  • Hausschuhe 
  • Haartrockner
  • Zahnbürsten-Sets
  • Kostenlose Pflegeprodukte

Sie können auch Fotos von besonderen Details machen, wie zum Beispiel:

  • Die Aussicht von der Unterkunft
  • Balkone, Patios/Veranden oder Terrassen
  • Interessante Architektur- oder Designmerkmale 
  • Gärten
  • Parkmöglichkeiten

Gemeinschaftlich genutzte Einrichtungen

Sie können Fotos von gemeinschaftlich genutzten Einrichtungen machen, zu denen Gäste in Ihrer Unterkunft Zugang haben, wie zum Beispiel:

  • Eingänge – sowohl innen als auch außen
  • Straßenansicht des Gebäudes und seiner Umgebung
  • Empfangsbereich
  • Restaurants 
  • Frühstücksaufstriche
  • Lounges
  • Pools
  • Spielzimmer
  • Wellness-, Sauna- oder Massageeinrichtungen und -dienstleistungen
  • Fitnesscenter
  • Strände in der Nähe
  • Küchenausstattung
  • Wohnbereiche

Zusätzliche Annehmlichkeiten oder Dienstleistungen

Sie sollten Fotos von allen zusätzlichen Annehmlichkeiten oder Dienstleistungen machen, die Ihren Gästen zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel:

  • Tagungsräume oder Bankettsäle
  • Businesscenter oder Lobby-Computer
  • Shuttle-Busse zum Flughafen
  • Parkmöglichkeiten
  • Gepäckaufbewahrung
  • Chemische Reinigung oder Wäscheservice
  • Zimmerservice
  • Tour- oder Ticketschalter mit Broschüren

Aparthotel 

Wenn Sie ein Aparthotel haben, sollten Sie die folgenden Dinge auf Ihren Fotos zeigen:

  • alle Apartmentarten 
  • die verschiedenen Zimmer in jeder Wohneinheit sowie dem gesamten Apartment
  • Machen Sie mindestens 24 Fotos

Fotos, die Familien ansprechen

Familien suchen nach bestimmten Einrichtungen, Ausstattungen und spezifischen Dienstleistungen für einen Aufenthalt. Machen Sie also Fotos von Folgendem, sofern vorhanden:

  • Kinderclub-Einrichtungen
  • Spielplätze im Freien
  • Wasserrutschen oder Wasserparks
  • Kinderbecken
  • Kinderhochstühle
  • Kinderbetten
  • Küchen oder Küchenzeilen
  • Ausflugsmöglichkeiten, zum Beispiel durch Broschüren in der Lobby
  • Sportmöglichkeiten
  • Sicherheitseinrichtungen wie Poolzäune oder Treppengitter
  • Andere familienfreundliche Einrichtungen

Voraussetzungen für die Fotografie

Beachten Sie die folgenden allgemeinen und technischen Anforderungen, wenn Sie Fotos von Ihrer Unterkunft machen.

Anforderungen für die Aufnahmen

  • Verwenden Sie eine Digitalkamera oder ein Smartphone mit einer guten Kamera.
  • Machen Sie nur Fotos im Querformat (horizontal), da diese auf unserer Plattform am besten aussehen.
  • Fotos müssen eine hohe Auflösung haben, mindestens 2048 x 1080 Pixel, vorzugsweise jedoch 4000 x 3000 Pixel.
  • Machen Sie mindestens 10 Fotos.
  • Machen Sie Fotos aus einer Höhe von 1,00 – 1,60 m.
  • Nehmen Sie aus Raumecken auf, um Ihren Bildern Perspektive und Tiefe zu verleihen.
  • Wenn Sie 360°-Fotos verwenden, sollte das Bild ein Seitenverhältnis von 2:1 haben (die Breite muss doppelt so lang wie die Höhe sein) und mindestens 1280 x 900 Pixel.

Technische Anforderungen

Um sicherzustellen, dass Ihre Unterkunftsfotos potenziellen Gästen optimal angezeigt werden, sollten Sie das Hochladen der folgenden Fotos vermeiden:

  • Körnige oder verpixelte Fotos 
  • Verschwommene oder Tilt-Shift-Fotos
  • Überbelichtete Fotos
  • Fotos mit Filtern, starkem Kontrast, Übersättigung oder übermäßigem HDR
  • Fotokollagen
  • Wasserzeichen oder Illustrationen auf den Fotos
  • Schiefe, schräge, gestreckte oder verzerrte Fotos
  • Schwarz-Weiß-Fotos
  • Fotos, die mit extremen Weitwinkel- oder Fisheye-Objektiven aufgenommen wurden

Komposition

Bei der Komposition sind Faktoren wie Ausrichtung, Fotogröße, Layout und Symmetrie entscheidend. Beachten Sie Folgendes:

  • Achten Sie darauf, dass sich Ihr Motiv – beispielsweise eine Person oder eine Einrichtung – möglichst in der Mitte des Bildes befindet.
  • Sie können Fotos auf unserer Plattform zuschneiden, um Ihr Motiv zentriert zu halten.
  • Gehen Sie nicht zu nah an das Motiv heran – lassen Sie genug Abstand, damit das Motiv in die Mitte des Rahmens passt.
  • Denken Sie daran, dass das Bild, das Sie in Ihrer Extranet-Galerie sehen, ein vorgeschnittenes Foto ist.

Vermeiden Sie Fotos von Straßenschildern und geparkten Autos und stellen Sie sicher, dass keine erkennbaren Personen zu sehen sind.

Um sicherzustellen, dass Ihr Inhalt unseren Richtlinien für Inhalte entspricht, und um Probleme beim Hochladen zu vermeiden, lesen Sie bitte den Abschnitt Bild- und Redaktionsrichtlinien in unseren Richtlinien für Inhalte.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?