Jetzt neu: das Programm „Nachhaltig reisen”

Wir möchten Ihre Nachhaltigkeitsbemühungen anerkennen und Reisende auf diese aufmerksam machen – für eine bessere Zukunft.

Mehr erfahren

So machen Sie bessere Fotos von Ihrer Unterkunft

Aktualisiert vor 2 Monaten
Speichern

Wichtig: Ihre Fotos müssen von guter Qualität sein, Sie müssen mindestens 24 Fotos (pro Unterkunft) haben und sich außerdem an die Richtlinien halten.

Haben Sie kürzlich Fotos hinzugefügt, können diese aber noch nicht auf Ihrer Seite sehen? Lesen Sie sich diese Tipps durch und erfahren Sie mögliche Gründe, warum einige Fotos auf unserer Webseite nicht angezeigt werden.

Die Qualität Ihrer Fotos ist nicht gut genug

Das Foto-Tool im Extranet filtert und blockiert Fotos mit schlechter Qualität, d.h. Fotos, die zu verschwommen, zu dunkel, überbelichtet oder zu verpixelt sind. Wir empfehlen eine Mindestauflösung von 1280 x 900 Pixel (1,15 Megapixel), damit Gäste sich den bestmöglichen Eindruck von Ihrer Unterkunft machen können, was gleichzeitig Ihre Conversion-Rate verbessern kann.

Um Ihre Unterkunft potenziellen Gästen von der besten Seite zu zeigen, werden nur Fotos angezeigt, die größer als 300 x 300 Pixel sind.

Sie haben mehr Fotos hochgeladen, als angezeigt werden können

Wir testen immer wieder, welche Fotos Gäste dazu bringen zu buchen, und wissen, dass Gäste pro Unterkunft gerne mindestens 24 Fotos sehen möchten. Wir haben außerdem herausgefunden, dass es eine ideale Maximalanzahl an Fotos auf einer Seite gibt. Daher werden nur die ersten 45 Fotos aus Ihrer Fotogalerie gezeigt.

Auf Ihren Fotos sind Wasserzeichen oder Logos zu sehen

Wir empfehlen, Fotos ohne Logos, Wasserzeichen oder Text hinzuzufügen. Diese könnten vom Bild ablenken und dazu führen, dass potenzielle Kunden Ihre Unterkunftsseite wieder verlassen. Bitte denken Sie außerdem daran, sich an die Fotorichtlinien von Booking.com zu halten.

Wichtig: Bei der Auswahl der Unterkunft spielen Fotos eine wichtige Rolle für die Gäste. Um Ihre Fotos optimal zu nutzen, müssen Sie unsere Richtlinien beachten und sollten, wenn möglich, unsere Tipps umsetzen. 


Fotorichtlinien

Eine gut sortierte und zweckmäßige Fotogalerie der Unterkunft kann für Ihre Gäste der entscheidende Faktor bei der Auswahl ihrer nächsten Unterkunft sein. Um Ihnen bei Ihrer Fotogalerie zu helfen, haben wir folgende Richtlinien zusammengestellt:

  1. Die Fotos sollten reiserelevant und nützlich für Gäste sein:

Wählen Sie Fotos aus, die die wichtigsten Merkmale Ihrer Unterkunft zeigen, damit potenzielle Gäste wissen, was sie erwarten können. Beispiele:

  • Verfügbare Einrichtungen und Dienstleistungen in Ihrer Unterkunft
  • Dekor, Lage und Umgebung
  • Ihre Sicherheitsmaßnahmen
  • Nachweisbare Sauberkeitsmaßnahmen auf Zimmer- und Unterkunftsebene 
  • Globale, regionale oder lokale Auszeichnungen der Sicherheit oder Sauberkeit, Logos, Wasserzeichen, Zertifikate in jeder Landessprache oder Englisch, unabhängig davon, ob sie von Regierungsbehörden oder von branchenrelevanten Zertifizierungsstellen ausgestellt wurden
  • Regionale und lokale Logos, Badges, Wasserzeichen, Gutscheine, Zertifikate, die im Zusammenhang mit Erholungsmaßnahmen der Regierung bezüglich COVID-19 stehen, in jeder lokalen Sprache oder Englisch 
  • Falls zutreffend, Ihre Awards von Booking.com

Bitte beachten Sie, dass wir alle Fotos entfernen, die Werbeinformationen enthalten, die zu einer Direktbuchung oder direktem Kontakt aufrufen. Dazu gehören Fotos von Preisen, Rabatten oder Dienstleistungen sowie Kontaktinformationen der Unterkunft, wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Websites, QR-Codes.

  1. Immer für ein weltweites Publikum geeignet:

Helfen Sie zukünftigen Gästen, Ihre Unterkunftsfotos optimal zu nutzen, indem Sie hochwertige Inhalte zeigen, die für ein weltweites Publikum geeignet sind. Wir entfernen Fotos, die rechtswidrige Inhalte, illegale Materialien und grafische Gewalt darstellen.

Darüber hinaus entfernen wir alle Fotos, die jegliche Art von Diskriminierung, Obszönität und unangebrachte Nacktheit von Personen jeglichen Alters zeigen sowie explizit und implizit sexuelle Inhalte, bei denen die abgebildeten Personen vordergründig dargestellt werden.

Bitte beachten Sie abschließend, dass wir alle Fotos entfernen, die irreführende Informationen enthalten, die dazu führen könnten, dass die Gesundheit und Sicherheit des Gastes gefährdet wird oder unsere Tierschutzstandards verletzt werden.

  1. Bleiben Sie ganz Sie selbst – originell und authentisch:

Laden Sie nur Fotos hoch, die Sie nutzen dürfen; entweder, weil Sie sie selbst aufgenommen haben, weil Sie die offizielle Erlaubnis des Fotografen oder Eigentümers haben oder weil Sie eine entsprechende Lizenz gekauft haben, um sie verwenden zu dürfen.

Nutzen Sie niemals Fotos, für die Sie kein Urheberrecht haben. Das ist illegal und alle Fotos, die ohne ordnungsgemäße Erlaubnis, Lizenz oder Urheberrecht hochgeladen werden, werden entweder automatisch von unserem Moderationsteam oder auf Wunsch des/der Eigentümer/s der Fotos, die Sie hochgeladen haben, entfernt.

  1.  Respektieren Sie die Privatsphäre anderer Menschen:

Fotos von Ihrer Unterkunft helfen potenziellen Gästen mehr als Fotos von privaten Informationen einer Person. Verwenden Sie daher keine Fotos, auf denen personenbezogene Daten zu sehen sind.

Zu personenbezogenen Daten gehören in diesem Zusammenhang zum Beispiel Fotos, die mit Überwachungsgeräten aufgenommen wurden. Darauf sind dann Gäste in Bereichen Ihrer Unterkunft zu sehen, in denen sie aber eine gewisse Privatsphäre erwarten würden (zum Beispiel: Badezimmer, Schlafzimmer, Umkleideräume, Saunen).

Beachten Sie, dass alle Fotos, die unter solchen Umständen aufgenommen wurden und ohne ausdrückliche Zustimmung der abgebildeten Personen hochgeladen werden, auf deren Wunsch entfernt werden.

Basierend auf unseren Richtlinien zur Moderation von Unterkunftsfotos können Sie in der folgenden Tabelle noch einmal genau nachlesen, was bei Fotos erlaubt ist und was nicht.

  1. Die Fotos sollten reiserelevant und nützlich für Gäste sein:

 

Erlaubt

Nicht erlaubt

  • Sie dürfen Auszeichnungen von Berufsverbänden oder Regierungsbehörden abbilden.
  • Sie sollten Awards von Booking.com (idealerweise die neuesten, damit Gäste die Aktualität sehen) zeigen, die Sie erhalten haben.
  • Sie sollten auch Fotos zu aktuellen Einrichtungen und Dienstleistungen hinzufügen.
  • Fügen Sie Fotos von Ihrer Unterkunft, dem Dekor, der Lage und den Sicherheitsmaßnahmen hinzu.
  • Zeigen Sie Fotos von nachweisbaren Sauberkeitsmaßnahmen in Ihrer Unterkunft, dazu gehören globale, regionale oder lokale Auszeichnungen der Sicherheit oder Sauberkeit, Logos, Wasserzeichen, Zertifikate in jeder Landessprache oder Englisch, unabhängig davon, ob sie von Regierungsbehörden oder von branchenrelevanten Zertifizierungsstellen ausgestellt wurden (z. B. Estancia Sanitizada, Limpieza Certificada, Sanitized Stays, Scrubbed Clean, Clean Stay, Daily Disinfection, IHG Safe, SG Clean, All Safe).
  • Zeigen Sie Fotos regionaler und lokaler Logos, Badges, Wasserzeichen, Gutscheine, Zertifikate, die im Zusammenhang mit Erholungsmaßnahmen der Regierung bezüglich COVID-19 stehen, in jeder lokalen Sprache oder Englisch (z.B. „bon turystyczyni” oder Tourismusgutscheine)
  • Sie können Texte zu Preisen, Rabatten, neuen Paketen und kostenlosen Vorteilen hinzufügen, wenn diese Gäste nicht (direkt oder indirekt) zu direktem Kontakt und Direktbuchungen auffordern. 

 

Relevante Beispiele:

Bild

Clean
  • Fügen Sie keine Awards von anderen Reiseplattformen zu Ihrem Booking.com-Eintrag hinzu. Ebenso empfehlen wir Ihnen, keine Booking.com-Awards auf anderen Plattformen zu zeigen.
  • Zeigen Sie in Ihrem Eintrag keine Logos, Wasserzeichen oder Marken von einer anderen Online-Reiseplattform außer Booking.com.
  • Zeigen Sie keine Kontaktdaten wie Links, URLs, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder QR-Codes.
  • Zeigen Sie auf den Fotos Ihres Eintrags keine Werbe-Hashtags oder persönlichen Social-Media-Konten (weder Ihre eigenen noch die Ihrer Unterkunft).

 

Relevante Beispiele:

Bild

Booking
  1. Immer für ein weltweites Publikum geeignet:

 

Erlaubt

Nicht erlaubt

  • Sie dürfen Fotos hochladen, die leicht bekleidete Erwachsene zeigen, diese auf dem Foto aber nicht vordergründig zu sehen sind (z.B. Personen in Badesachen oder Dienstleistungen wie einem Wellnessbereich, die in Ihrer Unterkunft angeboten werden).
  • Sie dürfen Kunstwerke hochladen, auf denen leicht bekleidete Erwachsene zu sehen sind, solange die auf dem Kunstwerk (Poster, Foto, Gemälde, Skulptur usw.) dargestellten Personen nicht auf eine unangebrachte Art und Weise gezeigt werden.
  • Sie dürfen Fotos mit Waffen nur dann zeigen, wenn diese als Deko oder zur historischen Darstellung verwendet werden.

Relevante Beispiele:

Bild

Massage

 

  • Fügen Sie keine Fotos von leicht bekleideten Erwachsenen hinzu, wenn diese gerade einer anstößigen Aktivität nachgehen oder sich anstößig verhalten.
  • Fügen Sie keine Fotos von nackten oder leicht bekleideten Kindern (z.B. neben dem oder im Pool) hinzu, wenn diese deutlich sichtbar sind. Das könnte die abgebildeten Kinder in Gefahr bringen.
  • Geben Sie niemals irreführende Informationen an, die den Gästen schaden könnten (z.B. „KEIN CORONAVIRUS“, „keine Bettwanzen“ und andere ähnliche Aussagen).
  • Vermeiden Sie stets diskriminierende Sprache oder Bildsprache und Fotos, die Booking.com-Gäste oder die Marke Booking.com schlecht darstellen.
  • Halten Sie sich immer an die Tierschutzstandards von Booking.com und zeigen Sie keine Fotos, auf denen Tiere misshandelt werden.

Relevante Beispiele:

Bild

No Corona

 

  1. Bleiben Sie ganz Sie selbst – originell und authentisch:

 

Erlaubt

Nicht erlaubt

  • Verwenden Sie immer persönliche Fotos oder Fotos, für die Sie entweder eine ausdrückliche Genehmigung für die Verwendung vom Fotografen oder Eigentümer erhalten haben, oder Fotos, für die Sie eine entsprechende Lizenz erworben haben.

Relevante Beispiele:

Bild

Home view

 

  • Verwenden Sie niemals Fotos, für die Sie nicht ausdrücklich das Recht erhalten haben, sie verwenden zu dürfen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Foto verwendet werden darf oder nicht, empfehlen wir Ihnen, ein anderes auszuwählen, bei dem Sie mit Sicherheit wissen, dass es genutzt werden darf.
  • Verwenden Sie keine Fotos von Ihren Gästen, ohne vorher ihre Zustimmung zu erhalten.

Relevante Beispiele:

Bild

Getty image
  1.  Respektieren Sie die Privatsphäre der Menschen:

 

Erlaubt

Nicht erlaubt

  • Verwenden Sie Fotos, die die Intimität und Privatsphäre Ihrer Gäste respektieren.

Relevante Beispiele:

Bild

Image of bar

 

  • Fügen Sie niemals Fotos mit personenbezogenen Daten oder Fotos hinzu, die Informationen enthalten, die dazu verwendet werden können, Personen zu identifizieren und/oder zu manipulieren, zu beschämen oder zu verletzen (wie persönliche Dokumente, Debit- und Kreditkarten, Rechnungen, Nummernschilder, Buchungsnummern).
  • Fügen Sie niemals Fotos von Gästen hinzu, die von Überwachungsgeräten in Bereichen aufgenommen wurden, in denen Privatsphäre erwartet wird.

Relevante Beispiele:

Bild

Image of a building

 

 

Tipp: Nicht sicher, welche Fotos Sie wählen sollen? Beginnen Sie eine Unterhaltung im Partnerforum und fragen Sie andere Unterkünfte um Rat.

Viele unserer aktivsten Partner und Partnerinnen im Forum betreiben seit Jahren Unterkünfte – sie haben hohe Bewertungsergebnisse mit ihren Unterkünften erzielt. Dies ist Ihre Chance, von den Besten zu lernen.

Jetzt andere Partnerunterkünfte fragen


Tipps

Anhand von Informationen aus unseren fortlaufenden Recherchen haben wir Richtlinien für Unterkunfts- und Hotelfotos erstellt, um Ihnen Empfehlungen für die perfekten Fotos sowie zur optimalen Anzahl an Hotel- oder Unterkunftsfotos zu geben, die mehr Gäste ansprechen und die Buchungszahl steigern.

Welche Fotos benötige ich für mein Hotel?

Was für Fotos benötige ich für mein Ferienhaus, meine Ferienwohnung oder meine Ferienunterkunft?

Welche Fotos benötige ich, damit meine Unterkunft für Familien attraktiver wird?

Ihre Fotos verwalten

 

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?