Welche Fotos benötige ich für mein Hotel?

coverimage_photo-25.jpg

Willkommen

Damit Gäste Ihr Hotel buchen, müssen Sie zuerst mit einer ansprechenden Unterkunftsseite ihre Aufmerksamkeit gewinnen.

Ihre Fotos spielen dabei eine entscheidende Rolle. In dieser Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie großartige Fotos machen können, sodass Bucher Ihrem Hotel nicht mehr widerstehen können.

Artikelabschnitte:

In unserer visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie weitere Tipps.


why_photo-12.jpg

Warum Sie Fotos machen sollten

Durch gute Unterkunftsfotografie können schöne, gut beleuchtete und realistische Fotos Ihres Hotels entstehen.

Ihre Fotos sollten alle Zimmerkategorien und Ausstattungen zusammen mit besonderen Details zeigen. Das wird Reisende begeistern und inspirieren. Deshalb empfehlen wir Ihnen, mindestens 24 Fotos von Ihrem Hotel zu zeigen.

Damit sie auf verschiedenen digitalen Plattformen wirksam angezeigt werden, müssen Ihre Fotos durchgehend von hoher Qualität sein und eine hohe Auflösung haben.

Ihre Fotografie sollte:

  • Gäste auf eine visuelle Reise durch Ihr Hotel nehmen
  • die Atmosphäre und Stimmung Ihrer Unterkunft widerspiegeln
  • die Kultur und Geschichte Ihrer Unterkunft hervorheben

Zeigen Sie, was Reisende während ihres Aufenthalts erwartet.


Das sollten Sie fotografieren

Fotografieren Sie alle Zimmerkategorien Einzel-, Doppel-/Zweibett-, Dreibettzimmer, Suite alles, was es in Ihrem Hotel gibt.

Machen Sie mindestens 4 Fotos von jeder Zimmerkategorie und mindestens 1 Foto vom dazugehörigen Badezimmer/der Toilette.

roomtypes1_twin_photo_1-10.jpgZweibettzimmer

roomtypes1_double_photo_2-7.jpgDoppelzimmer

roomtypes1_suite_photo_3-27.jpgSuite

Wenn Sie ein Aparthotel besitzen, sollten Sie:

  • alle Apartmentkategorien fotografieren mit 1 Schlafzimmer, mit 2 Schlafzimmern, Studio, Penthouse alles, was es in Ihrer Unterkunft gibt.
  • die verschiedenen Zimmer in jedem Apartment und auch das ganze Apartment (Gesamtlayout) fotografieren.
  • mindestens 24 Fotos von Ihrer Unterkunft machen.

Bei größeren Apartments mit mehreren Schlafzimmern müssen Sie nicht von jedem Schlafzimmer Fotos machen.

roomtypes2_onebedapartment_photo_1-14.jpgApartment mit 1 Schlafzimmer

roomtype2_wholeapartment_photo_2-22.jpgGesamtes Apartment

roomtypes2_studio_photo3-15.jpgStudio


Zimmerfotos

room_requirements1_photo_1-16.jpgAus einer Ecke fotografiert 1

room_requirements1_photo_2-17.jpgAus einer Ecke fotografiert 2

room_requirements1_photo_3-18.jpgBesonderes Zimmermerkmal Damit Sie die besten Eigenschaften jedes Zimmers präsentieren können, sollten Sie von jeder Zimmerkategorie Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln machen:

  • Ansicht aus einer Ecke, um das ganze Zimmer zu zeigen
  • Ansicht aus einer anderen Ecke
  • Besondere Zimmermerkmale/Ausstattung

Dies könnten besondere Zimmermerkmale sein:

  • Aussicht
  • Balkon, Innenhof oder Terrasse
  • Küche, Ess- oder Sitzbereich
  • Tee- und Kaffeezubehör
  • Geschmackvolle und einzigartige dekorative Details

Sie sollten alles besondere fotografieren, das Sie von anderen Hotels abheben könnte.


room_presentation_photo-24.jpg

Präsentation der Zimmer

Ihre Fotos sollten Ihr Hotel realistisch widerspiegeln und seine besten Merkmale hervorheben.

Alle Fotos müssen einheitlich klar, hell und vorteilhaft sein. Deshalb sollten Sie Ihre Zimmer vorbereiten und reinigen, bevor Sie die Fotos machen.

So sollten Ihre Zimmer aussehen:

  • Offene Vorhänge, damit man die Aussicht sehen kann
  • Eingeschaltete Raumbeleuchtung und Lampen
  • Frisch bezogene, gemachte Betten
  • Aufgeräumte Flächen
  • Saubere Teppiche und Böden
  • Keine sichtbare Schmutzwäsche
  • Keine sichtbaren Kabel und Drähte

Machen Sie Fotos von allen Annehmlichkeiten im Zimmer wie:

  • Tee- und Kaffeezubehör
  • Kühlschrank
  • Klimaanlage
  • Gläser/Tassen
  • Minibar/Snacks
  • Zimmersafe
  • Schreibtisch/Büromaterial

Badezimmerfotos

shooting_bathrooms_photo_1-21.jpgFoto 1

shooting_bathrooms_photo_2-20.jpgFoto 2

shooting_bathrooms_photo_3-23.jpgBesonderes Zimmermerkmal

Badezimmerfotos sind Reisenden auch wichtig, da sie oft die allgemeine Sauberkeit des Hotels widerspiegeln.

So sollten Ihre Badezimmer aussehen:

  • Eingeschaltete Raumbeleuchtung
  • Saubere Spiegel
  • Saubere Dusche/Badewanne
  • Offene Duschvorhänge
  • Geschlossener Toilettendeckel
  • Papiertaschentücher, Toilettenpapier oder Mülleimer sollten nicht sichtbar sein

Machen Sie Fotos von allen Annehmlichkeiten im Zimmer wie:

  • Bademantel
  • Hausschuhe/Pantoffeln
  • Haartrockner
  • Zahnputz-Set
  • Kostenfreie Pflegeprodukte

Fotos der Einrichtungen

Machen Sie Fotos von allen gemeinschaftlichen Einrichtungen, die Gäste in Ihrem Hotel benutzen dürfen, wie:

  • Eingang (sowohl von innen als auch von außen)
  • Gebäude (Straße mit Gebäude, Umgebung)
  • Lobby/Rezeption
  • Restaurant/Café/Essensbereiche
  • Frühstücksoptionen (Speisen)
  • Lounge/Bar
  • Schwimmbecken
  • Spielezimmer
  • Spa- und Wellnesseinrichtungen oder -Serviceleistungen (Sauna/Massage)
  • Fitnesscenter/Fitnessstudio
  • Strand
  • Gemeinschaftlich genutzte Küchenausstattungen
  • Geteilte Wohnbereiche

required_facilities_photo_1-3.jpg

required_facilities_photo_2-19.jpg

required_facilities_photo_3-6.jpg

Fotos von zusätzlichen Annehmlichkeiten

Sie sollten außerdem Fotos von zusätzlichen Annehmlichkeiten oder Services machen, die Gästen zur Verfügung stehen, wie:

  • Meetingräume oder Bankettsaal
  • Businesscenter oder Lobby-Computer (ausgeschaltete Monitore)
  • Familienfreundliche Optionen wie Spielbereiche oder Kindermenüs
  • Flughafen-Shuttlebusse
  • Parkgaragen
  • Zeitschriften
  • Gepäckaufbewahrung
  • Chemische Reinigung/Wäscheservice
  • Zimmerservice
  • Touren-/Ticketschalter mit Broschüren (wenn von der Rezeption getrennt)

required_facilities2_photo_1-5.jpg

required_facilities2_photo_2-11.jpg

required_facilities2_photo_3-1.jpg


location_photo-26.jpg

Ihre Lage

Reisende erwarten, bei der Buchung eine deutliche und realistische Präsentation Ihres Hotels und dessen Lage zu sehen.

Gäste müssen genau wissen, wie die Unterkunft bei der Anreise aussieht. Deshalb sollten Sie Fotos vom Außenbereich machen, auf denen Folgendes zu sehen ist:

  • Der Hoteleingang
  • Die Gebäudefassade zusammen mit der Straße

Versuchen Sie, dabei Straßenschilder, geparkte Autos und Passanten zu vermeiden.


Fotoshooting-Bedingungen

shooting_requirements_photo-13.jpg

  • Verwenden Sie eine digitale Kamera.
  • Machen Sie hauptsächlich Querfotos (horizontal) – die sehen auf Booking.com am besten aus.
  • Die Fotos müssen eine hohe Auflösung haben: mindestens 2048 x 1080 Pixel, aber vorzugsweise 4000 x 3000 Pixel (die maximale Dateigröße, in der Sie ein einzelnes Foto hochladen können, beträgt 19 MB).
  • Machen Sie insgesamt mindestens 24 Fotos.
  • Machen Sie die Fotos von einer Höhe von 100-160 cm aus. Dadurch bleiben die Fotos einheitlich und vermitteln dem Betrachter Neutralität.
  • Die Brennweite sollte zwischen 24 – 35 mm liegen.
  • Machen Sie die Fotos von den Ecken der Zimmer aus, um Ihren Fotos eine Perspektive und Tiefe zu geben.
  • Versuchen Sie, so viel wie möglich auf Ihren Fotos einzufangen, und keine Möbel oder andere Details herauszuschneiden, die für Ihre Gäste wichtig sein könnten.
  • Verwenden Sie ein Stativ, um Kamerawackeln zu vermeiden.

technical_requirements_photo-28.jpg

Technische Voraussetzungen

Die maximale Dateigröße, um ein einzelnes Foto hochzuladen, beträgt 19MB.

Um sicherzugehen, dass Ihre Hotelfotos für potenzielle Gäste optimal angezeigt werden, sollten Sie das Hochladen folgender Fotos vermeiden:

  • Körnige oder pixelige Fotos
  • Verschwommene oder verwackelte Fotos
  • Überbearbeitete Fotos
  • Fotos mit Filter, starker Kontrast, Übersättigung oder übermäßiger HDR
  • Fotokollagen
  • Fotos mit Wasserzeichen oder Illustrationen
  • Schiefe, schräge, langgezogene oder verzerrte Fotos

things_to_avoid_photo-8.jpg

Das sollten Sie vermeiden

✘ Fotos von Gästen, Fotomodels oder Unterkunftsbesitzern

✘ Fotos mit nackten Personen

✘ Fotos von Logos, Marken, Preisen oder Kontaktdetails

✘ Reflexionen von Personen in Spiegeln und Fenstern

✘ Fotos mit laufendem TV

✘ Fotos von technischen Produkten, die das Datum anzeigen (Telefone, Wecker usw.)

✘ Extreme Fotos, die mit Weitwinkel- oder Fischaugen-Objektiv gemacht wurden

✘ Fotos, die von einem zu hohen oder niedrigen Standpunkt gemacht wurden

✘ Zu dunkle (unterbelichtete) oder zu helle (überbelichtete) Fotos

✘ Schwarz-Weiß-Fotos

Wenn Sie die nötigen Fotos haben, erfahren Sie hier, wie Sie sie Ihrer Unterkunftsseite hinzufügen können.