Wir stellen vor: Ihr Leitfaden für eine erfolgreichere Sommersaison

Wir teilen datengestützte Erkenntnisse über Reisende, die auf unserer Plattform suchen und buchen, und stellen Lösungen vor, damit Sie den besonderen Bedürfnissen dieser Reisenden besser nachkommen können. Finden Sie heraus, wie Sie diese Erkenntnisse nutzen können, um neue Nachfrage zu generieren.

Los geht‘s

Was ist Booking.com Analytics?

Aktualisiert vor 11 Monaten
Speichern

Ihre Analytics-Übersicht

Wir stellen Ihnen viele Informationen zur Steigerung Ihrer Verkaufs- und Buchungszahlen zur Verfügung.

Wir möchten, dass diese Informationen für Sie so nützlich und übersichtlich wie möglich sind. Deshalb finden Sie alle relevanten Daten an einem Ort: Booking Analytics.

Was Ihnen die Analytics-Übersicht bietet

Sie finden den Menüpunkt Analytics in Ihrem Extranet. Dort werden Ihnen Echtzeit-Informationen Ihrer Unterkunft grafisch dargestellt. So haben Sie den Überblick über die Verkaufszahlen der Vergangenheit und können Trends für die Zukunft erkennen. Sie können Ihre Ergebnisse auch mit denen Ihrer Mitbewerber vergleichen.

In der Bucherstatistik finden Sie Informationen über die bei Ihnen buchenden Gäste. Anhand dieser können Sie ein besseres Kundenverständnis entwickeln.

Sie können außerdem sehen, wie lange im Voraus Kunden Ihre Zimmer buchen und wie viele Übernachtungen Sie verkauft haben. Ihr Umsatz wird Ihnen in einer Reihe hilfreicher Grafiken angezeigt.

Um all diese Funktionen zu sehen, klicken Sie in Ihrem Extranet auf „Analytics“ und anschließend auf „Analytics-Übersicht“.

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?