Zertifizierung

Geschrieben in Zusammenarbeit mit Dr. Anna Spenceley, ehemalige Vorsitzende der IUCN World Commission on Protected Areas (WCPA), Fachgruppe für Tourismus und Schutzgebiete (TAPAS), Vorstandsmitglied des Globalen Rats für nachhaltigen Tourismus (GSTC) 

Meeting

Zertifizierungen durch Dritte repräsentieren die höchsten Standards, wenn es darum geht, die Bemühungen einer Unterkunft um mehr Nachhaltigkeit anzuerkennen. Eine Zertifizierung spiegelt Ihr Engagement wider – und ist ein glaubwürdiges Gütesiegel, dem Ihre Gäste vertrauen können. 

Sie arbeiten dafür mit einer Zertifizierungsstelle zusammen, mit deren Hilfe Sie dafür sorgen, dass Sie die festgelegten Nachhaltigkeitsstandards erfüllen. Wenn Sie diese Standards offiziell erfüllen, erhält Ihre Unterkunft ein Zertifikat. 

Auf unserer Plattform werden Unterkünfte, die eine unabhängige Zertifizierung durch Dritte erhalten haben, eindeutig gekennzeichnet. Außerdem können Gäste, die nachhaltiger reisen möchten, zertifizierte Unterkünfte ganz einfach über den entsprechenden Filter finden.

Vier Vorteile der Zertifizierung

1. Sie bestätigt Gästen, dass Ihre Aussagen glaubwürdig sind.

65% der von Booking.com befragten Reisenden würden sich in einer bestimmten Unterkunft wohler fühlen, wenn sie wüssten, dass diese eine Nachhaltigkeitszertifizierung hat. Eine anerkannte Zertifizierung durch Dritte verleiht Ihren Nachhaltigkeitsinitiativen Glaubwürdigkeit. Sie gibt Reisenden die Gewissheit, dass sie in einer Unterkunft übernachten, die bewährte Umwelt- und Sozialpraktiken fest in ihrem Geschäft verankert hat. 

2. Sie kann Ihnen helfen, Lücken in Ihren Nachhaltigkeitsbemühungen zu erkennen.

Die Anforderungen einer Zertifizierung können Ihnen helfen, wichtige Verbesserungsbereiche zu priorisieren oder Dinge anzugehen, an die Sie noch nicht gedacht haben. Mit einer Zertifizierung sind Sie auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.

3. Zertifizierte Unterkünfte haben mit größerer Wahrscheinlichkeit einen positiveren Einfluss auf die Umwelt.

Eine Studie von TUI aus dem Jahr 2017, die in Zusammenarbeit mit dem UN-Umweltprogramm durchgeführt wurde, hat die ökologischen und sozialen Vorteile von Nachhaltigkeitszertifizierungen in 330 Hotels bewertet. Aus dieser geht hervor, dass als nachhaltig zertifizierte Unterkünfte im Vergleich zu den nicht zertifizierten Unterkünften Folgendes erreicht haben:

  • 10% geringere CO2-Emissionen pro Gast pro Nacht
  • 24% weniger Müll pro Gast pro Nacht
  • 15% weniger Wasserverbrauch pro Gast pro Nacht
  • Insgesamt höhere Bewertungen für die Gästezufriedenheit

4. Sie kann helfen, Ihr Team zu motivieren.

Wenn es darum geht, eine Zertifizierung zu erhalten und aufrechtzuerhalten, müssen alle in Ihrer Unterkunft zusammenarbeiten, um die erforderlichen Standards umzusetzen. Das gibt Ihren Teams ein gemeinsames Ziel, auf das sie hinarbeiten können.

So können Sie eine Zertifizierung erhalten

Es gibt viele verschiedene Zertifizierungsstellen, die weltweit Zertifizierungen anbieten. Diese umfassen allgemeinere Zertifizierungsprogramme und maßgeschneiderte Programme, die sich hauptsächlich auf Dinge wie Energieeffizienz, Gebäudestandards oder Abfallmanagement konzentrieren.

Jede Zertifizierungsstelle legt ihre Preise individuell fest. Einige Stellen bieten eine kostenlose Zertifizierung an – häufig dann, wenn die Zertifizierung von einer Behörde bereitgestellt wird. Andere Zertifizierungsstellen bieten einen Rabatt für kleinere Unterkünfte oder für mehrere Unterkünfte derselben Unternehmensgruppe an. Der Prozess der Zertifizierung hängt davon ab, mit welcher Stelle Sie zusammenarbeiten möchten.

Informieren Sie Reisende über Ihre Maßnahmen

Wir arbeiten mit Travalyst zusammen. Travalyst hat eine Reihe von Kriterien festgelegt, die Zertifizierungsstellen erfüllen müssen, um auf den Partnerplattformen von Travalyst – darunter auch Booking.com – angezeigt zu werden. Derzeit überprüft Travalyst Zertifizierungsstellen anhand dieser Kriterien. Wir arbeiten jedoch weiterhin mit den oben aufgeführten Zertifizierungen zusammen, die erklärt haben, dass sie diese Kriterien erfüllen.

Wir arbeiten außerdem mit dem Datenmanagement-Unternehmen BeCause zusammen, das auf die Erhebung, Koordinierung und Kommunikation von Nachhaltigkeitsdaten spezialisiert ist. Dadurch können wir den Prozess automatisieren und Ihre Drittanbieter-Zertifizierung schneller als je zuvor auf unserer Plattform anzeigen. 

Wenn Sie von einer der oben aufgeführten Zertifizierungsstellen zertifiziert sind, auf Ihrer Unterkunftsseite jedoch keine Kennzeichnung angezeigt wird, gehen Sie bitte wie folgt vor: 

  1. Registrieren Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse unter app.because.eco/signup
  2. Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse verifiziert haben, können Sie die allgemeinen Nutzerprofil-Informationen ausfüllen.
  3. Sie können dann Ihre Unternehmen auswählen („Claim your companies“), indem Sie nach allen Ihren Unterkünften mit einer Zertifizierung suchen und das Kästchen daneben markieren. Klicken Sie auf „Claim“.
  4. Klicken Sie in der Seitenleiste auf den Button „Collect“. Gehen Sie zum Abschnitt „General Info“ und scrollen Sie nach unten zum Unterabschnitt „Sales Channels“, wo Sie Ihre Booking.com-Unterkunfts-ID hinzufügen können.
  5. Der Vorgang ist dann abgeschlossen und Ihre Zertifizierung sollte innerhalb von 7 Tagen für Gäste auf Booking.com zu sehen sein.

In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu dem Prozess 

Wenn Sie den Namen Ihrer Unterkunft bei der Erstellung eines Profils auf www.because.eco nicht finden können, müssen Sie sich an die Organisation wenden, bei der Sie zertifiziert sind, um sicherzustellen, dass Ihre Zertifizierungsinformationen an BeCause weitergegeben wurden.

Wir arbeiten daran, unserer Plattform Informationen von weiteren Zertifizierungsstellen hinzuzufügen. Wenn Sie eine Nachhaltigkeitszertifizierung einer anderen Organisation besitzen und diese auf Ihrer Unterkunftsseite angezeigt werden soll, können Sie die Zertifizierungsstelle bitten, sich mit der Anfrage an BeCause zu wenden. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Zertifizierungen akzeptiert werden.

Anerkennung Ihrer Zertifizierung durch Dritte

Unterkünfte, die eine unabhängige Zertifizierung durch Dritte erhalten haben, bekommen auf unserer Plattform eine eindeutige Kennzeichnung. Reisende haben außerdem die Möglichkeit, nach zertifizierten Unterkünften zu filtern, was den Unterkünften auf der Plattform mehr Sichtbarkeit verleiht. Das ist ein entscheidender Faktor, denn 59% der Reisenden weltweit möchten bei ihrer nächsten Buchung nach Unterkünften mit Nachhaltigkeitszertifizierung filtern. 

Vorteile der Kennzeichnung

  • Sie heben sich bei Reisenden hervor, die einen nachhaltigeren Aufenthalt suchen
    Die Maßnahmen Ihrer Unterkunft sind auf Ihrer Unterkunftsseite sichtbar.
  • Sie erhalten Anerkennung für Ihre Nachhaltigkeitsbemühungen
    Die Berechtigung für die Kennzeichnung erhalten Sie ohne zusätzliche Kosten – sie ist einfach eine Anerkennung Ihrer anhaltenden Bemühungen.

Weitere Ressourcen zur Weiterbildung

Booking.com möchte Sie auf Ihrem Weg zur Zertifizierung durch Dritte unterstützen. 

Neben diesem Handbuch investieren wir weiterhin in Schulungsmaterialien und Tools, darunter Onlinekurse, die in Zusammenarbeit mit der Weltorganisation für Tourismus (UN Tourism) entwickelt wurden. Diese Reihe kostenloser Kurse soll Unterkunftsanbietern im Gastgewerbe eine Orientierung zu wichtigen Nachhaltigkeitsthemen geben. 

Zur Kursanmeldung

Entdecken Sie unsere anderen Leitfäden zum Thema Nachhaltigkeit:

Header_environment.jpeg

Verstehen Sie Ihre Umweltleistung

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit ist Ihre Ausgangslage wie ein Kompass. Erst wenn man die Ausgangslage erfasst hat – z.B. bei CO2-Emissionen oder beim Wasserverbrauch –, kann man damit beginnen, Ziele festzulegen und Maßnahmen zu planen, wie man sie erreichen kann.

So geht‘s

header_plastic.jpeg

Weniger Plastikverbrauch

Es ist jetzt einfacher denn je, in Ihrer Unterkunft auf Plastik zu verzichten, und es war noch nie so wichtig wie heute. Plastik braucht Jahre, um zu zerfallen und schadet dabei den Tieren und der Umwelt. Dieses Handbuch zeigt Ihnen, wie Sie die Umwelt schützen können, indem Sie Ihren Plastikverbrauch reduzieren.

So können Sie anfangen

header_water.jpeg

Weniger Wasserverbrauch

Süßwasser wird immer knapper. Deshalb müssen wir noch heute damit beginnen, den Wasserverbrauch zu senken, und dazu gehört mehr, als nur die Gäste darum zu bitten, ihre Handtücher mehrmals zu verwenden. Aber die ökologischen und finanziellen Vorteile sind die Investition wert.

Mehr erfahren

Finden Sie diesen Artikel hilfreich?