Eine Zusammenfassung der Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB) von Booking.com für Unterkünfte in Europa

6. Dez. 2023 | 2 Min. Lesezeit

 

Dies ist eine Zusammenfassung unserer in Europa geltenden Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB). Die ALB sind Teil des Vertrags zwischen uns (Booking.com) und Parteien, die Unterkünfte über unsere Plattform anbieten („Unterkunftspartner“, „Partner“ oder „Sie“). Unsere im Partner Hub veröffentlichten Richtlinien sind auch Teil unseres gemeinsamen Vertrags.

 

Diese Zusammenfassung ist eine einfache Referenz zum besseren Verständnis unserer ALB und Richtlinien. Es handelt sich nicht um ein rechtliches Dokument. Bitte lesen Sie sich die ALB und die Richtlinien sorgfältig durch, um ein umfassendes Verständnis Ihrer Rechte und Pflichten im Rahmen unserer Zusammenarbeit zu erlangen. Im Fall von Widersprüchlichkeiten zwischen dieser kurzen Zusammenfassung und den ALB oder den Richtlinien haben die ALB und Richtlinien Vorrang. Wir empfehlen Ihnen außerdem, zu bestimmten Aspekten unseres Vertrags die entsprechenden Artikel unserer Partnerhilfe zu lesen.

 


 

Was steht in den ALB und den Richtlinien?

Die ALB regeln Ihre Rechte und Pflichten als Unterkunftspartner sowie die Bedingungen, zu denen wir Ihnen Zugang zu unserem Service und unserer Plattform gewähren.

 

Zudem enthalten sie Einzelheiten zur Funktionsweise unserer Plattform, einschließlich der Reihenfolge, in der Unterkünfte angezeigt werden (Ranking), und der Regeln für Gästebewertungen (siehe Klausel 4 der ALB).

 

Indem Sie die ALB akzeptieren, machen Sie bestimmte wichtige Zusagen bezüglich unserer Zusammenarbeit (siehe Klausel 5 der ALB). Darüber hinaus verpflichten wir uns, bestimmten Situationen einvernehmlich entgegenzuwirken – beispielsweise wenn Dritte (Gäste) Ansprüche gegen uns stellen (siehe Klauseln 6.1, 6.2 und 12.8 der ALB). Die ALB erläutern die Beschränkungen sowohl Ihrer als auch unserer Haftung (siehe Klauseln 5.4 und 6.3 der ALB). 

 

Unser Vertrag hat kein Enddatum. Die ALB legen dar, wie und wann eine der Parteien den Vertrag kündigen kann und unter welchen Umständen wir Ihre Nutzung unserer Plattform einschränken oder aussetzen können (siehe Klausel 7 der ALB).

 

Unsere Richtlinien decken eine Vielzahl von Themen ab, beispielsweise die Standards und Richtlinien für Inhalte, die erläutern, wie wir Inhalte auf unserer Plattform verwalten.

 


Was können Sie tun, wenn Sie eine Beschwerde oder einen Streitfall haben?

In unseren ALB erfahren Sie, wie Sie eine Beschwerde bei uns einreichen können und wie wir diese bearbeiten (siehe Klausel 10.2 der ALB).

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Mediator einzuschalten, wenn wir Streitfälle zwischen uns nicht beilegen können (siehe Klausel 10.3 der ALB). Jede der Parteien kann ihren Anspruch auch vor dem Gericht in Amsterdam, Niederlande, geltend machen. Für unseren gemeinsamen Vertrag gilt niederländisches Recht (siehe Klausel 10.1).

Wie finden Sie diese Seite?